Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Esoterik ist gefährlich
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Esoterik - Reiki - Lichtarbeit
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Do Nov 20, 2008 9:10 pm Antworten mit Zitat

Esoterik ist gefährlich

Psychologen und Sektenberater schlagen Alarm: Esoterische Praktiken bringen zunehmend gesundheitliche Gefahren. Im Laufe eines Jahres sind die Beratungen der „Sekten-Information NRW“ um ein Drittel gestiegen. Als besonders gefährlich wird „Reiki“ beurteilt. Die deutschen Beobachtungen decken sich mit denen internationaler Exorzisten, die bestätigen, daß über Reiki-Praktiken Besessenheit übertragen werden kann. Weil das Phänomen „Besessenheit“ weltweit zunehmend beobachtet wird, war die „Weltgesundheitsorganisation“ gezwungen, diese in ihre Klassifikation aufzunehmen. Sie führt „Trance- und Besessenheitszustände“ auf als „Dissoziative Störungen“.Diese Störungen beschreibt die Weltgesundheitsorganisation „als Besessenheitszustände, bei denen ein zeitweiliger Verlust der persönlichen Identität und der vollständigen Wahrnehmung der Umgebung auftritt. In einigen Fällen verhält sich ein Mensch so, als ob er von einer anderen Persönlichkeit, einem Geist, einer Gottheit oder einer Kraft beherrscht wird.“Als pathologisch wird der Zustand beschrieben, wenn er, „spontan und ungewollt, als Störung oder Leidenszustand empfunden wird und als Verlust der Bewußtheit für die eigene Person, wenn Aktionen unter fremder Kontrolle durchgeführt werden und das Gefühl, von fremden Personen in Besitz genommen zu werden, von einem Eindringling“, der den Besessenen beherrscht.Wenn auch das Krankheitsbild der Schizophrenie in einigen Symptomen der Besessenheit gleicht, so kann diese doch von der dämonischen Inbesitznahme eines Körpers unterschieden werden. Ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal ist, daß – im Unterschied zur Schizo­phrenie – bei Besessenen der Realitätsbezug nicht verlorengeht. Ihr Bewußtsein ist klar.Die „Sekten-Information NRW“ berichtet auf ihrer Internetseite „sekten-info-nrw. de“ u.a.:„In unsere Beratungsstelle kommen häufig Klienten, bei denen die Phänomene erstmals nach dem Ausüben spiritueller, esoterischer oder okkulter Praktiken auftraten.Auf der Suche nach alternativer Heilung von Krankheiten, Botschaften aus dem Jenseits, Kontakt zu Verstorbenen oder einem Blick in die Zukunft scheinen sich die ,fremden‘ Kräfte plötzlich gegen den Suchenden zu richten.Eine Klientin, die sich nach einigen Reiki-Sitzungen vom Bösen heimgesucht fühlte, beschrieb es folgendermaßen: ‘Der Reiki-Kanal öffnete sich, und das Böse fand den Weg in mein Innerstes.‘ Reiki ist ein esoterisches Verfahren, bei dem durch Handauflegung angeblich Energie übertragen wird.Auch Pendeln kann Auslöser für Besessenheitsgefühle sein: ‘Plötz­lich wandte sich das Pendel gegen mich. Als hätte ich beim Pendeln einen Dämon herbeigerufen, der mich jetzt quält und verfolgt‘, berichtet eine andere Klientin“.Anfang Januar 2008 gab der schweizer Weihbischof Martin Gächter dem Blatt „20 minuten“ ein Interview, in dem er als Exorzismus-Beauftragter des Bistums Basel von einer Frau berichtet, die „von einem bösen Geist geplagt wurde. Sie war besessen.“ Sie hätte kein Kreuz ansehen und das Wort „Gott“ nicht aussprechen können: „Sie wollte beten, aber sie konnte es nicht. Als ich mit Weihwasser ein Kreuz auf ihre Stirn machen wollte, sagte sie, daß es brenne wie Feuer.“ Bischof Gächter ist überzeugt, daß „anti-christliche Mächte die Schöpfung zerstören und die Menschen peinigen wollen.“Bischof Gächter konnte die Frau mit einem Exorzismus „im Namen JESU“ befreien, mußte diesen aber mehrfach wiederholen, nachdem der Dämon zurückgekehrt war, was er vorher angedroht hatte: „Wichtig ist in jedem Fall der Glaube, daß GOTT stärker ist als alles Böse. Manchmal muß man lange beten, bis die Erlösung kommt“.Die von der KURIER-Redaktion verbreitete Broschüre „Befreit im Namen JESU“, in der ein Exorzismus aus dem Jahr 2000 beschrieben wird (gegen Selbstkosten-Spende von 1.50 Euro), stellt fest:„Satan und seine Dämonen sind voller Haß gegen GOTT. Da sie im Haß verhärtet sind und keine Reue kennen, bleiben sie ewig von GOTT getrennt. Sie neiden es dem Menschen, nach der Erlösung durch JESUS CHRISTUS die Gemeinschaft mit GOTT wieder erwerben zu können und lassen kein Mittel unversucht, allen Menschen zu schaden und sie in ihre Gewalt zu bringen:„Euer Widersacher, der Teufel, geht umher wie ein brüllender Löwe und sucht, wen er verschlinge“ (1 Petrus 5,8).Es ist deshalb höchste Wachsamkeit geboten, ihnen nicht zum Opfer zu fallen.“Wer sich und andere schützen möchte, für den ist das CM-Buch „Irrwege des Glücks – Esoterische Medizin von A bis Z“ unverzichtbar, da es nach Experten-Urteil keine bessere Darstellung der gefährlichen esoterischen Praktiken aus christlicher Sicht gibt (240 Seiten gegen Selbstkosten-Spende von 5 Euro). A. M.

Quelle: Christliche Mitte
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Marty Lutherman



Offline

Anmeldedatum: 08.01.2017
Beiträge: 605
Wohnort: Radevormwald
BeitragVerfasst am: Mo Jan 23, 2017 6:26 pm Antworten mit Zitat

Grundlage der jeweilige Glaube an bestimmte transzendente (überirdische, übernatürliche, übersinnliche) Kräfte[2] ist. Diese Kräfte sind nicht beweisbar im Sinne der Wissenschaftstheorie, sondern beruhen auf intuitiver und individueller Erfahrung.
ICQ-Nummer
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking





Verfasst am: Mo Jan 23, 2017 6:26 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Esoterik - Reiki - Lichtarbeit


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group