Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Droh-Botschaft im Internet
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Mitten im Leben
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Do Nov 20, 2008 9:38 pm Antworten mit Zitat

Droh-Botschaft im Internet
Donnerstag, 3. Januar 2008

Am 24. November 2007 veröffentlichte die „Globale Islamische Medienfront“ einen „Aufruf an die Regierungen von Deutschland und Österreich“, in dem sie erklärt, daß der Wille zum Dschihad, zum Krieg gegen die Nicht-Muslime, nicht nur ungebrochen sei, sondern sich bei den „wahren“ Muslimen gestärkt habe. Zugleich beklagt dieses Video die muslimischen Heuchler, die „dazu aufrufen, in die Religion der Demokratie einzutreten, indem man sich an Wahlen beteiligt oder indem man menschengemachte Gesetze anerkennt und befolgt.“ Diesen Muslimen droht Allah harte Strafen an, sowohl im Diesseits als auch im Jenseits.Immer mehr wird das Internet genutzt zur Verbreitung islamistischer Propaganda, zur Rekrutierung von Dschihadisten bzw Terroristen, zur Verbreitung von Angst und Schrecken bei den Nicht-Muslimen und zur Vorbereitung terroristischer Anschläge.Gabriel Weimann, israelischer Kom­munikationsforscher, wies bei einer Tagung des Bundeskriminalamtes in Wiesbaden nach, daß sich in den letzten vier Jahren die terroristischen Auftritte im Internet mehr als verdoppelt haben. Sowohl die verhinderten Kofferbomber von Köln als auch die Attentäter von Madrid im März 2004, die 191 un­schuldige Menschen in den Tod rissen, hatten sich die Bauanleitung für ihre Bomben aus dem Internet geholt.Hunderttausende Seiten leiten an zur Handhabung von Kalaschnikow-Sturmgewehren, zum Bau von Selbstmordgürteln und neuerdings auch zum Bau von Schmutzbomben, das sind konventionelle Sprengkörper, denen Nuklearmaterial beigemischt ist.Nichtsdestotrotz lädt Erwin Huber, CSU-Vorsitzender und Finanzminister Bayerns, Muslime in die CSU ein. Wie in der CDU sind bereits einige tausend Muslime Mitglieder in der CSU. In einem Interview mit der FAZ (25.11.07) bekräftigt Hu­ber: „Auch ein Muslime kann natürlich CSU-Mitglied werden. Er muß aber unsere Grundwerte anerkennen... Mir ist jeder lieb, der glaubt und betet.“Noch naiver und unverantwortlich argumentiert der nordrhein-westfälische CDU-Ministerpräsident Jürgen Rüttgers, wenn er die Kirchen auffordert, in allen Schulen Islamunterricht einzuführen und den Bau von Moscheen „mit ordentlicher Architektur“ fördert.Über die Bedrohung durch Bomben, die mit radioaktivem Material versetzt sind, berichtete der CM-KURIER im November 07. Gratis-Ausgaben sind noch erhältlich.Mehr über die wahren Ziele von Muslimen finden Sie in den CM-Islam-Büchern. Bitte geben Sie diese an Politiker und kirchliche Amtsträger weiter. Damit nicht Unwissenheit über die fortschreitende Islamisierung Deutschlands uns allen zum Verhängnis wird. A.M.

Quelle: Christliche Mitte
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Do Nov 20, 2008 9:38 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Mitten im Leben


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group