Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Aus für Warner-Musikvideos auf YOUTUBE
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Rund ums INTERNET
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Mo Dez 22, 2008 7:42 pm Antworten mit Zitat

Bye-bye Madonna, R.E.M., Metallica... Aus für Warner-Musikvideos auf Youtube

Ein herber Schlag für Youtube: Die Warner Music Group untersagt dem Portal, weiterhin Musikvideos von Künstlern zu zeigen, die bei Warner Records unter Vertrag stehen. Die ersten Beiträge sind bereits gelöscht worden.
Grund: Warner will höher an den Werbeeinnahmen beteiligt werden.

Aktuell
Neue Geschäftsidee
Werbung macht
Youtube-Filmer reichYoutube-Live-Gala
Erster Offline-Auftritt
für Internet-StarsKult-Humor
Monty Python starten
Channel auf YoutubeBetroffen sind Clips von hochrangigen Künstler wie Madonna, Metallica, den Red Hot Chili Peppers oder Kid Rock, aber auch deutsche Acts wie Monrose, Nena oder Peter Fox.

Youtube-Besitzer Google hat mit allen großen Plattenfirmen vertraglich festgelegt, was ihnen für das Abspielen der populären Musikvideos zusteht. Plattenriese Warner waren die durch diese Klausel überwiesenen Summen offenbar zu gering. Denn nicht einmal ein Prozent des Warner-Vorjahresumsatz stammt laut chip.de aus Youtube-Erlösen. Deswegen ließ Warner die Verlängerung des Lizenzabkommens vorerst scheitern.

„Wir arbeiten zusammen mit Youtube an einer Lösung, die Videos unserer Künstler auf die Site zurückzubringen", erklärte Warner Music. „Bis dahin können wir Bedingungen, die keine angemessene und faire Kompensation für unsere Künstler darstellen, nicht akzeptieren."

Dabei erreicht die weltgrößte Videoplattform mit den professionellen Musikvideos, die sich so deutlich von den sonstigen wackeligen Heimvideos unterscheiden, vorsichtig geschätzt acht Milliarden Zugriffe pro Jahr. Unter Youtubes zehn beliebtesten Videos aller Zeiten finden sich sechs Musiktitel.

Derzeit verhandeln auch Sony Music und Universal Music mit Youtube neu. Auch deren Verträge mit dem Videoportal laufen demnächst aus.

Wird auch da keine Einigung erzielt, werden bald gar keine namhaften Musiker mehr auf Youtube zu sehen sein. Dann wird man wohl wieder vorm Musikfernsehen warten müssen, bis der Lieblingsclip gespielt wird...

http://www.bild.de
Mehr zum Thema YOUTUBE unter
http://www.bild.de/BILD/digital/technikwelt/2008/12/22/youtube-muss-musikvideos-loeschen/weil-warner-mehr-geld-will.html
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Mo Dez 22, 2008 7:42 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Rund ums INTERNET


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group