Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Großbritannien: Moscheen versagen im Kampf gegen Radikalisi
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Der Islam
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Mo März 02, 2009 2:38 pm Antworten mit Zitat

Studie: Imame sind unfähig, einen Islam mit britischen Werten zu vermitteln

London (kath.net/idea)
Die meisten Moscheen in Großbritannien versagen im Kampf gegen eine Radikalisierung des Islam. Das fand eine Studie der muslimischen Quilliam-Stiftung (London) heraus, die sich selbst als weltweit erste „Anti-Extremismus-Denkfabrik“ bezeichnet.

Ein Hauptproblem sei, dass 97 Prozent aller in den Moscheen tätigen Imame aus dem Ausland kommen, schlecht bezahlt werden und nicht gut Englisch sprechen.

Diese Geistlichen seien „schlecht ausgebildet, um Großbritanniens komplexe, liberale und multireligiöse Gesellschaft zu steuern“. Der Direktor der Stiftung, Maajid Nawaz, kommentiert die Studie mit den Worten: „Diese Ergebnisse sind sehr enttäuschend. Am wichtigsten im Kampf gegen den Terrorismus ist das Vertrauen in die Moscheen und muslimischen Gemeinschaften, dass sie den Extremismus ausrotten. Doch dabei versagen sie.“ Die Imame lebten zwar physisch in Großbritannien, doch psychisch seien sie immer noch in Pakistan oder Bangladesch. Den Herausforderungen islamischer Extremisten könnten die Moscheen nichts entgegensetzen, so Nawaz.
Die Studie beklagt, dass die Imame nicht in der Lage sind, junge Muslime mit einem britischen Islam zu erreichen, der durch britische Werte geprägt sei. Weiter fand die Studie heraus, dass 44 Prozent aller Ansprachen vor den Freitagsgebeten nicht auf Englisch gehalten werden. In mehr als der Hälfte aller Moscheen hätten Frauen keinen Zutritt.

Jugendliche bitten Imame nicht um Rat

Auch der Vorsitzende des Nationalen Beratungsausschusses für Moscheen und Imame, Seyyed Fergani (London), räumte im Gespräch mit der BBC ein, dass es in den Moscheen Probleme gebe: „Unser Hauptproblem ist, dass die Mehrheit der Jugendlichen die Imame nicht um Rat fragt, sondern sich überall informiert.“ Viele Gruppen außerhalb der Moscheen suchten Kontakt zu Jugendlichen. In Großbritannien leben 2,4 Millionen Muslime in mehr als 1.100 Moscheevereinen. 331 von ihnen sind als Wohlfahrtsorganisationen anerkannt. Die Quilliam-Stiftung ist nach Abdullah William Quilliam (1856-1932) benannt, der 1889 in Liverpool die erste Moschee Großbritanniens eröffnet hat.

http://www.kath.net
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Marty Lutherman



Offline

Anmeldedatum: 08.01.2017
Beiträge: 1112
Wohnort: Radevormwald
BeitragVerfasst am: Mo Aug 14, 2017 7:56 pm Antworten mit Zitat

„Im siebten Jahrhundert der christlichen Zeitrechnung tauchte ein wandernder Beduine aus Hagars Stamm auf (gemeint ist Mohammed), der aus der neuen Lehre Jesus den Glauben an und die Hoffnung auf die Unsterblichkeit übernahm. Doch er verzerrte sie bis zur Unkenntlichkeit und trat sie in den Staub, indem er in seiner Religion jeglichen Lohn, jegliche Hoffnung in die Form sexueller Belohnung goss. Er vergiftete die Quelle menschlichen Glückes, in dem er Frauen abwertete und Polygamie erlaubte; und er erklärte, als Teil seiner Religion, dem Rest der Menschheit den totalen, auf Auslöschung bedachten Krieg. Die Essenz dieser Religion waren Lust und Gewalt - was die brutale über die spirituelle Natur des Menschen erhob. Zwischen diesen beiden Religionen (Christentum und Islam), wie sie sich im Gegensatz ihrer beiden Gründer manifestiert, tobt bereits seit 12 Jahrhunderten Krieg. Und solange die gnadenlosen, nicht verhandelbaren Dogmen des falschen Propheten menschliches Handeln antreiben, wird es niemals Frieden auf Erden geben.“
_________________
Christentum für Sie in Frage kommt, schauen Sie einfach mal in den "Heils-Supermarkt". Sie werden eine große Auswahl an Richtungen finden, die alle für sich in Anspruch nehmen, die reine Lehre Christi zu verbreiten und den einzig möglichen Weg zum Heil zu zeigen.
ICQ-Nummer
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking





Verfasst am: Mo Aug 14, 2017 7:56 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Der Islam


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group