Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Medizinerin: Vorsicht bei alternativen Heilverfahren
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Esoterik - Reiki - Lichtarbeit
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: So März 29, 2009 7:32 pm Antworten mit Zitat

Medizinerin: Vorsicht bei alternativen Heilverfahren


Die Münchner Internistin Barbara Burkhard.
B r o t t e r o d e (idea) – Zur Vorsicht gegenüber alternativen Heilverfahren rät die Münchner Internistin Barbara Burkhard. Sie war rund 20 Jahre lang als Gutachterin beim Medizinischen Dienst der Krankenversicherungen in Bayern tätig. Mit Ausnahme der Pflanzenheilkunde gebe es in fast allen Fällen keine nachprüfbaren Wirksamkeitshinweise, die über den Placebo-Effekt (Auswirkungen eines Medikaments ohne Wirkstoffe) hinausgingen.
Frau Burkhard - Autorin des Buchs „Anthroposophische Arzneimittel“ – sprach bei einer Tagung der Fachgruppe „Christen in der Pharmazie“ der SMD (Studentenmission in Deutschland). Neben dem Alternativmittel selbst seien für die Wirksamkeit auch die Beziehung zum Therapeuten und das Ritual der Einnahme von Bedeutung, sagte sie auf der Konferenz, die Ende März in Brotterode (Thüringen) stattfand. Homöopathische und anthroposophische Arzneimittel müssten gesetzlich nicht auf Wirksamkeit und Nebenwirkungen geprüft werden. Trotz des Anspruchs einer sanften Medizin gebe es ernstzunehmende Nebenwirkungen - etwa durch Verunreinigungen oder gewollt enthaltene Schwermetalle wie Blei, Arsen und Quecksilber sowie andere giftige Stoffe. Gefahren lauerten aber auch dadurch, dass unter Umständen nötige Behandlungen und Medikamente abgesetzt würden. Besonders warnte Burkhard vor der vielfach propagierten Mistel-Krebstherapie. Wie verschiedene Studien belegten, sei die Gefahr groß, dass der Tumor dadurch noch schneller wachse.

Esoterik: Verschmelzung mit dem Kosmos
Die Tagung stand unter dem Thema „Spirituelle Einflüsse in Pharmazie und Medizin“. Vor einer vorschnellen Verurteilung esoterischer Phänomene warnte der Beauftragte für Spiritualität der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, Wolfgang J. Bittner (Berlin). Er riet zu einem entspannten Umgang. Angst vor dem Bösen brauchten Christen nicht zu haben; vielmehr sollten sie den Sieg über das Böse durch Christus proklamieren. Bittner erläuterte das Verständnis von „Ganzheitlichkeit“ in der Esoterik- und Wellness-Bewegung. Angestrebt werde Harmonie mit dem Kosmos, der Erde, der eigenen Person und mit der eigenen Geschichte. Dies solle durch Energieausgleich und heilenden Ausgleich bewirkt werden. Es gelte, solche überhöhten Vorstellungen zu entzaubern, sagte Bittner. Im Gegensatz zu dieser Illusion spreche die Bibel von Ganzheit und Gebrochenheit des Menschen. Die Sehnsucht nach Harmonie und Ganzheitlichkeit sei im tiefsten Grund eine Sehnsucht nach dem Paradies. Damit sei sie vor der Wiederkunft Jesu nicht erreichbar. Solange müsse man mit der Gebrochenheit des Menschen leben. Christliche Spiritualität sei zudem immer auf Gott als personales Gegenüber ausgerichtet. Hingegen sehe esoterische Spiritualität ihr Ziel in der Verschmelzung und der Aufgabe der eigenen Persönlichkeit. (Internet: www.pharmazie.smd.org)

http://www.idea.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: So März 29, 2009 7:32 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Esoterik - Reiki - Lichtarbeit


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group