Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Ägypten: Freispruch im Fall eines ermordeten Kopten
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Christenverfolgung und Menschenrechte
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Sa März 06, 2010 8:41 pm Antworten mit Zitat

Ägypten: Freispruch im Fall eines ermordeten Kopten

Ägypten: Freispruch im Fall eines ermordeten Kopten

Ein Gericht in der ägyptischen Stadt Assiut sprach vergangene Woche vier Muslime frei, die wegen des Mordes am 19. Oktober 2009 an dem 61 Jahre alten Christen Farouk Attallah angeklagt waren. Nach Angaben der Internationalen Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) weigerte sich der Richter, die Aussagen von Belastungszeugen zu berücksichtigen.
Tatmotiv für den Mord an Farouk Attallah war eine sexuelle Beziehung zwischen seinem Sohn Romany und einem muslimischen Mädchen, Hagger Hassouna. Nachdem es vier Mitgliedern der Familie des Mädchens nicht gelang, den geflohenen Sohn Romanys ausfindig zu machen, sollen sie statt seiner den Vater ermordet haben.

Die Mörder feuerten 31 Kugeln auf den Kopf des Opfers ab, bevor sie ihn auf dem belebten Dorfmarktplatz in Attaleen nahe Dairout, 13 Kilometer südlich von Kairo, enthaupteten. Der tote Körper wurde dann, begleitet von Siegesrufen, durch die Straße gezogen. Die Verhaftung der Täter am 24. Oktober 2009 entfachte gewalttätige Ausschreitungen muslimischer Ägypter gegen die Kopten in Dairout. Läden, Apotheken und Häuser in christlichem Besitz wurden geplündert und angezündet, berichtet die IGFM.

Nach Angaben der IGFM wagte eine Reihe von Augenzeugen nicht, in dem Mordfall auszusagen – aus Angst vor Rache der Familie der Täter. Das Gericht berücksichtigte aber auch die Aussagen der vorhandenen Belastungszeugen nicht. Dazu gehörte auch ein muslimischer Ägypter, der durch die Schüsse verletzt wurde.

In Ägypten sind ca. 10 Prozent der über 70 Millionen Einwohner Kopten. Sie werden von der muslimischen Mehrheit in Gesellschaft, Beruf und kulturellem Leben systematisch diskriminiert. Immer wieder kommt es auch zu gewaltsamen Übergriffen, vereinzelt auch zu Pogromen.
http://www.jesus.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Sa März 06, 2010 8:41 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Christenverfolgung und Menschenrechte


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group