Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Wird die Zeltmission zur Rarität?
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: So Mai 18, 2008 1:04 pm Antworten mit Zitat

Zahl der Einsätze sinkt in einem Jahr um 20 Prozent.
W e t z l a r (idea) – Die Zahl der Einsätze von Zeltmissionen in Deutschland geht weiter zurück. In der Saison 2008 planen die 9 in diesem Bereich tätigen Werke 66 Evangelisationen im Zelt, 16 weniger als 2007 (- 20 Prozent). Das ergab eine Umfrage der Evangelischen Nachrichtenagentur idea (Wetzlar).
Vor zehn Jahren wurden noch 119 Einsätze durchgeführt. Gleichwohl gibt es auch nach vorn weisende Trends: Einige Werke haben ihre Arbeit über die klassischen Zeltwochen hinaus ausgeweitet. So bietet die Deutsche Zeltmission (Siegen) ein missionarisches Intensivprogramm für Jugendliche unter dem Titel „dzm-3mal voll das leben“ an. Diese dreitägige Veranstaltung wird 2008 fünfmal durchgeführt. Die Barmer Zeltmission hat neben den Zelten einen „Mobilen Treffpunkt“ 27mal in Einsatz. Ferner macht ein „Life-is-more-Bus“ an 16 Stationen Halt. Das „emk-mobil“ der Evangelisch-methodistischen Kirche ist viermal in Deutschland und achtmal im europäischen Ausland unterwegs. Der Bund Freier evangelischer Gemeinden hat sich nach Angaben des Leiters des Referats Evangelisation/Zeltmission, Jan-Peter Graap (Kassel), entschieden, die Zeltmission als effektives Mittel des Gemeindeaufbaus weiterzuführen und auszubauen. Dazu wurden weitere Zelte angeschafft. Die jetzt fünf Zelte bieten Platz für jeweils zwischen 100 und 1.000 Personen. Künftig soll die Zeltevangelisation der Gemeindegründung dienen. So wird in diesem Jahr eine Zeltwoche in Wurzen bei Leipzig durchgeführt, wo eine Gemeinde entstehen soll.

Neuland-Mission schließt – Zeltarbeit geht weiter
Eine traditionsreiche Zeltmission – die Neuland-Mission Plettenberg (NMP) – wird zum Jahresende als eigenständiges Werk aufgelöst. Die Zeltarbeit wird in den Arbeitsbereich „Evangelisation und Neulandarbeit“ der Arbeitsgemeinschaft der Brüdergemeinden (AGB) integriert. Damit soll die gemeindenahe Evangelisationsarbeit der AGB ausgebaut werden. Die 1956 gegründete NMP hat mit über 70 Evangelisten, darunter Missionsdirektor Ernst Schrupp (1915-2005), Hunderttausende Zuhörer erreicht. Das Werk hatte arbeitete eng mit der AGB und dem Missionshaus Bibelschule Wiedenest (Bergneustadt) zusammen. Auch die „Barmer Zeltmission“ steht den Brüdergemeinden nahe. In den vergangenen Jahren waren bereits die Zeltarbeit der Liebenzeller Mission und des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (Baptisten- und Brüdergemeinden) eingestellt worden. Die beiden Zeltmissionen der Schweiz – der Evangelische Brüderverein und die Zeltmission der Vereinigung Freier Missionsgemeinden – führen wie im Vorjahr neun Einsätze durch. Zusätzlich veranstaltet der Brüderverein einen Einsatz im sächsischen Netzschkau.

http://www.idea.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: So Mai 18, 2008 1:04 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group