Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Brücken-Teufel gefasst
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Mi Mai 21, 2008 6:49 pm Antworten mit Zitat

Das ist der Holzklotz-Mörder!

Endlich! Sie haben den feigen Killer. Den Mann, der skrupellos einen Holzklotz von einer Autobahnbrücke bei Oldenburg schleuderte. Den Mann, der Olga K. († 33) vor den Augen ihrer Familie tötete. Den Mann, der sich eiskalt als Zeuge ausgab.

Der Mann kommt aus Rastede nahe Oldenburg (Niedersachsen) – er hat das Verbrechen nach langen Verhören gestanden. Er soll Kasache sein, außerdem heißt es, er sei drogenabhängig.

Unfassbar: Monatelang führte der 30-Jährige die Polizei hinters Licht. Bis rauskam: Er, der erste Zeuge, der sich nach dem Holzklotz-Unfall bei der Polizei meldete, war selbst der Brückenteufel!

Er soll den Beamten unmittelbar nach der Tat von einem Holzklotz berichtet haben. Bei einer späteren Auswertung der Aussage sind den Ermittlern dann Widersprüche aufgefallen.

Holzklotz-Brückenteufel gefasst Zweifach-Mutter Olga K. (33) wurde zu Ostern von einem Holzklotz erschlagen 2/4
Rückblick: Am Ostersonntag war die 33 Jahre alte Olga K. vor den Augen ihrer Familie in ihrem Auto von einem Holzklotz erschlagen worden, den bislang Unbekannte von einer Brücke im Oldenburger Norden auf die Autobahn 29 geworfen hatten.

Das Opfer war gemeinsam mit Mann (36) und zwei Kindern aus dem Osterurlaub gekommen und auf dem Heimweg in den Landkreis Warendorf (Westfalen) gewesen, als der Holzklotz die Windschutzscheibe durchschlug.

Ehemann und Kinder erlitten einen schweren Schock, blieben ansonsten aber nahezu unverletzt.

Seit mehr als zwei Monaten suchte die Polizei fieberhaft nach dem Brücken-Teufel, ging Hunderten Beweisen nach.

Verdächtigt wurde ein Jugendgruppe. Zeugen hatten sie zum Tatzeitpunkt auf der Autobahnbrücke gesehen.

Die mehr als 20-köpfige Sonderkommission „Brücke“ hatte Anfang April ein Phantombild veröffentlicht, auf dem vier bis fünf junge Leute im Alter zwischen 16 und 20 Jahren schemenhaft zu erkennen waren.

http://www.bild.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Mi Mai 21, 2008 6:49 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group