Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Sie bot ihr Baby aus Jux bei Ebay an
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Sa Mai 24, 2008 8:00 pm Antworten mit Zitat

Jugendamt nahm Kind weg

Sie wollte nur einen Scherz machen. Sie hat ihr Baby Merlin (7 Monate) beim Autkionshaus Ebay im Internet zum Verkauf angeboten. Jetzt hat das Jugendamt Tanja (23) das Kind weggenommen.

Was für ein Drama um einen furchtbar schlechten Scherz!
Tanja kommt aus Bayern, ist Einzelhandelskauffrau, im Moment im Mutterschutz. Bei Ebay stellte sie ein Foto ihres kleinen Sohnes Merlin ein, schrieb dazu: „Biete mein fast neues Baby zum Verkauf an, da es mir zu laut geworden ist. Es ist ein männliches Baby, gute 70 cm groß. Man kann es im Tragetuch oder im Kinderwagen benutzen.“

Seht her: So lieb hab ich meinen Merlin! Mama Tanja (23) mit Baby Merlin (7 Monate). Papa schießt das schöne FamilienfotoFoto: privat 1/6
Ebay informierte umgehend die Behörden. Noch am gleichen Abend stand die Polizei bei der jungen Frau vor der Tür. Ein Leser-Reporter informierte BILD.

Jetzt spricht die verzweifelte Mutter. Sie sagt: „Ich hab´ das doch nur aus Spaß gemacht. Ich wollte einfach mal sehen, ob sich tatsächlich jemand auf die Anzeige bei Ebay meldet. Mein Mann und mein Bruder fanden das auch lustig.“

Die Polizei war nicht amüsiert, schaltete das Jugendamt ein.

Tanja: „Sie haben mein Kind in eine Klinik gebracht. Es soll dort beobachtet werden. Mein Mann und ich sind abwechselnd an seinem Bettchen. Und ich muss nächste Woche zur psychatrischen Begutachtung.“

Erst nach der Untersuchung soll entschieden werden, ob Tanja ihr Baby zurückbekommt!

Die junge Mutter weint und beteuert ihre Unschuld. „Ich würde doch nie meinen geliebten Merlin hergeben. Im Gegenteil. Hätte sich ein Käufer gemeldet, hätte ich ihn sofort angezeigt.“

Die Polizei ermittelt wegen des Anfangsverdachts des Kinderhandels. Was für ein grausam missratener Internet-Joke!
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Polizei ermittelt
Mutter wollte Baby im Internet versteigern
Dieser Scherz ist ganz schön misslungen. Und die Pointe spielt möglicherweise auf dem nächsten Polizeirevier!

Eine Mutter bietet ihr Baby bei Ebay an! Stellt ein Kinderfoto ein, schreibt dazu: „Biete hier mein noch fast neues Baby zum Verkauf an, da es mir mittlerweile zu laut geworden ist. Es ist ein männliches Baby, gute 70 cm groß. Man kann es im Tragetuch oder im Kinderwagen benutzen.“ Startgebot: 1 Euro.

Ebay stoppt Baby-Auktion im Internet Startgebot 1 Euro. Das Baby im Foto ist der kleine Merlin. Im Internet-Auktionshaus Ebay bot ihn Mutter Tanja zum Verkauf an...Foto: privat 1/3
Eine Leser-Reporterin entdeckte diese Seite im Internet. Sie sagt: „Wenn das ein Scherz war, war es ein schlechter Scherz. Mit sowas sollte man nicht spaßen.“

Das findet auch das Internet-Autionshaus Ebay. Sprecher Alexander Witt: „Wir haben die Auktion sofort gesperrt und das Mitglied ausgeschlossen.“ Die Polizei wurde auf die Baby-Auktion aufmerksam und ermittelt. Auch die Beamten fragen sich, was hinter dem Angebot steckt.

Die Mutter, die ihr Baby verkaufen wollte, hat schon viel bei Ebay verkauft. Sie gilt als zuverlässig, hat von anderen Kunden 174 positive Bemerkungen bekommen.

http://www.bild.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
lumako



Offline

Anmeldedatum: 06.07.2008
Beiträge: 16
Wohnort: Weserbergland
BeitragVerfasst am: Fr Jul 11, 2008 11:10 pm Antworten mit Zitat

Es gibt Situationen, in denen man nicht scherzen darf.
Vielleicht kennen die jungen Eltern Artikel 1 des GG gar nicht: die Würde des Menschen ist unantastbar Idea

Manch einem könnte die Reaktion der Staatanwaltschaft und des Jugendamtes übertrieben vorkommen;ich jedoch begrüße die Idee, mal nachzuprüfen, ob diese Eltern auch anderes in Sachen Kindererziehung zu leicht auf die Schultern nehmen.
_________________
Wechselnde Pfade, Schatten und Licht!
Alles ist Gnade; fürchte dich nicht!

Я люблю жизнь Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking





Verfasst am: Fr Jul 11, 2008 11:10 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group