Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Können Christen in die Türkei heimkehren?
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Christenverfolgung und Menschenrechte
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Fr Mai 30, 2008 6:51 pm Antworten mit Zitat

Können Christen in die Türkei heimkehren?

Gerhard Duncker
B i e l e f e l d (idea) - Die Rückkehr orthodoxer Christen, die in Deutschland leben, in ihre Heimat in der Türkei ist nach Ansicht des westfälischen Kirchenrats und Islambeauftragten Gerhard Duncker (Bielefeld) wegen der politischen, militärischen und religiösen Unsicherheit weiterhin schwierig.
Das ist das Fazit einer Reise in die Osttürkei, die Duncker mit zehn Repräsentanten aus Politik und Kirche Ende Mai unternommen hat. Die Gruppe besuchte unter anderem syrisch-orthodoxe Christen im Gebiet Tur Abdin, deren Zahl von rund 250.000 in den sechziger Jahren auf knapp 2.000 gesunken ist. Inzwischen habe diese Minderheit von der Regierung die Erlaubnis bekommen, ihre alten Kirchen zu renovieren und ihre Kinder in der Muttersprache Aramäisch zu unterrichten. Duncker wertet dies als ein Hoffnungszeichen. Die SPD-Landtagsabgeordnete Angela Tillmann stellte vor dem Hintergrund der noch immer vorhandenen Diskriminierungen von Christen fest, dass die Voraussetzungen für einen EU-Beitritt der Türkei noch lange nicht erfüllt seien. Doch sei sie grundsätzlich für eine Mitgliedschaft der Türkei, wenn die Probleme ausgeräumt seien. Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) hat – wie seine Bundespartei – eine andere Haltung. Er spricht sich gegen eine EU-Vollmitgliedschaft und stattdessen für eine „privilegierte Partnerschaft“ aus. Immer wieder sehen sich in der Türkei Christen der Gewalt islamischer Extremisten ausgesetzt. Nach Angaben einheimischer Christen hat es in der jüngsten Vergangenheit mehrfach Drohungen gegen Gemeinden unter anderem in Ankara, Antalya und Samsun gegeben. Im vergangenen Jahr waren in Malatya drei Christen von fünf Muslimen zu Tode gefoltert worden, darunter der Deutsche Tilmann Geske.

http://www.idea.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Fr Mai 30, 2008 6:51 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Christenverfolgung und Menschenrechte


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group