Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Baptisten: Taufe mit 87
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Fr Mai 30, 2008 6:57 pm Antworten mit Zitat

Zeitgenössische Darstellung der Taufe Jesu Christi von Jan van Scorel.
H a m b u r g (idea) – Für eine Taufe ist man nie zu alt. Das sagten sich ein 87-Jähriger und eine 70-Jährige, die sich am 25. Mai in der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde (Baptisten) Hamburg-Osdorf taufen ließen.
Sie versammelt sich im Diakoniewerk Tabea, das zum Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden gehört. Die Täuflinge hatten nach den Worten von Gemeindepastor Andreas Güthling bei einer evangelistischen Themenwoche zum Thema „Hinterm Horizont geht’s weiter… – Gedanken zum Thema Ewigkeit“ im vergangenen Herbst zum christlichen Glauben gefunden. Beide äußerten den Wunsch, sich taufen zu lassen. Die Taufhandlung durch Untertauchen fand im Bewegungsbad der Physikalischen Therapie des Diakoniewerks statt. Die meisten Mitglieder der über 100 Mitglieder zählenden Gemeinde Hamburg-Osdorf sind zwischen 70 und 90 Jahre alt. Verwaltungsdirektor und Vorstandsvorsitzender des Diakoniewerks Tabea ist der Präsident des Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden, Emanuel Brandt.

http://www.idea.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
lumako



Offline

Anmeldedatum: 06.07.2008
Beiträge: 16
Wohnort: Weserbergland
BeitragVerfasst am: Fr Jul 11, 2008 11:04 pm Antworten mit Zitat

Eine meiner Internet- Freundinnen ist Baptistin.
Ihr Ehemann wurde letzte Woche getauft.
Der kleine Junge, den sie kurz nach Ostern adoptiert haben, ist noch ungetauft.
Es ist für uns alle, die als Babys getauft wurden, eine etwas seltsame Geschichte.
Darüber nachgedacht, finde ich die Idee, sich im Erwachsenenalter und aus freien Stücken taufen zu lassen, gar nicht so abwegig.
Meine Familie ist katholisch, und bei Katholiken wird man zur Taufe hingetragen, zur Erstkommunion geschickt... erst die Firmung macht man mehr oder weniger, aus eigenem, freien Willen.
_________________
Wechselnde Pfade, Schatten und Licht!
Alles ist Gnade; fürchte dich nicht!

Я люблю жизнь Smile
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking





Verfasst am: Fr Jul 11, 2008 11:04 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group