Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Kirchenvolksbewegung und Ärzte fordern Abschaffung von Exorz
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Fr Mai 30, 2008 7:14 pm Antworten mit Zitat

Kirchenvolksbewegung und Ärzte fordern Abschaffung von Exorzismus

(epd) - Die Reformbewegung «Wir sind Kirche» hat den Paderborner Erzbischof Hans-Josef Becker aufgefordert, den umstrittenen Exorzismus in der katholischen Kirche zu unterbinden. Diese Praktiken verstießen gegen die Menschenrechte, erklärte die Initiative in einem offenen Brief an Becker, der am Freitag veröffentlicht wurde. Unterstützt wird der Aufruf von Chefärzten der von Bodelschwinghschen Anstalten Bethel und des Evangelischen Johannestiftes in Bielefeld.

Die Kirchenvolksbewegung im Erzbistum Paderborn appellierte an Becker, sich bei der Bischofskonferenz für «eine vollständige und unwiderrufliche Abschaffung des Exorzismus mit seinen Riten einzusetzen». Die katholische Kirche sollte endgültig einen
Schlussstrich unter Vorstellungen ziehen, die dem Mittelalter verhaftet seien, heißt es im Brief weiter. Anstelle von Teufelsaustreibungen seien psychotherapeutische und sozialpädagogische Hilfen gefragt.

Dem Aufruf haben sich Chefärzte der von Bodelschwinghschen Anstalten Bethel und des Evangelischen Johannesstiftes angeschlossen. Im Interesse von Patienten sei es erforderlich, «vor dem grundfalschen Konzept einer 'Besessenheit' bei behandlungsbedürftigen psychischen und hirnorganischen Erkrankungen dringend zu warnen», heißt es in deren Stellungnahme.

In einer WDR-Sendung hatte der Pressesprecher des Erzbistums, Ägidius Engel, in der vergangenen Woche erklärt, dass es zwischen 2000 und 2003 drei offizielle Beauftragungen zum Exorzismus gegeben habe. Zugleich hatte der Sprecher betont, dass dieser Ritus nur unter strengen Auflagen genehmigt werde und unter ständiger ärztlicher Begleitung stehe. Das Erzbistum Paderborn hält laut Engel Exorzismus auch in Zukunft für möglich.

http://www.jesus.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Fr Mai 30, 2008 7:14 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group