Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Auf der Welt hungern 850 Millionen Menschen
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Mi Jun 04, 2008 6:13 am Antworten mit Zitat

Auf der Welt hungern 850 Millionen Menschen
...und wir schütten die Milch weg!

Von HAGEN MEYER u. JAN W. SCHÄFER
Berlin – In vielen Teilen der Erde herrschen Hunger und Durst!

Verkehrte Welt dagegen in Deutschland: Seit Tagen protestieren die Milchbauern, kippen ihre Milch tonnenweise in den Gully, in Kälbermägen, auf die Felder.

Viele Bundesbürger sind entsetzt, fragen sich: Darf man so mit Nahrungsmitteln umgehen?

BILD klärt die wichtigsten Fragen:

• Darf man Milch einfach wegkippen?

Nein, sagen hochrangige Kirchenvertreter. Bischof Hans Christian Knuth, Chef der Nordelbischen Kirche zu BILD: „Lebensmittel wie Milch sind ein Geschenk Gottes! Die Bibel lehrt uns, mit Nahrungsmitteln verantwortungsvoll umzugehen.“

Doch auch die Lage der Bauern sei schwierig. „Das Vernichten von Lebensmitteln ist ein katastrophaler Verzweiflungsakt, der die Landwirte selbst wohl am meisten schmerzt“, so Knuth.

Nikolaus Blome
Milch ist ein
besonderer
SaftHamburgs Erzbischof Werner Thissen: „Ich halte die Vernichtung von Lebensmitteln ethisch für ebenso problematisch wie den enormen Preisdruck, der auf die Bauern ausgeübt wird.“

• Warum streiken die Milchbauern überhaupt?

Die rund 100000 deutschen Milchbauern verlangen seit Monaten mehr Geld, wollen 43 Cent je Liter. Derzeit zahlen die Molkereien durchschnittlich 33 Cent.

• Warum wird die Milch weggekippt – und nicht an Kitas oder Krankenhäuser verschenkt?

Das ist laut EU-Gesetz (Milchquotenregelung) nicht erlaubt.

• Wer organisiert die Streiks und Proteste?

Der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter (BDM) hat zu den Streiks aufgerufen, koordiniert und lenkt die Proteste. Der Verband greift auf prominente Hilfe zurück.

Gewaltsam beenden Polizisten eine Bauernblockade vor einer niedersächsischen Molkerei
Nach BILD-Informationen hat der Ex-Chef der Lokführergewerkschaft GDL, Manfred Schell, Hunderte Milchbauern auf einen harten Kampf eingeschworen.

Unter anderem heizte der streikerfahrene Gewerkschafter (11 Monate Bahn-Arbeitskampf) bei einer BDM-Veranstaltung in Borken (NRW) Ende Februar die Stimmung an.

Schell: „Barmherzigkeit gegen die Wölfe ist Ungerechtigkeit gegen die Schafe!“ Und: „Wer gehört werden will, muss sich zu Wort melden.“

• Was sind die Folgen der Streiks?

In vielen der 110 Molkereien wird die Milch knapp. Erste Werke haben gestern die Produktion eingestellt, u. a. Hochwald und MUH (beide Rheinland-Pfalz). Der Verband MIV schätzt den Schaden auf „sicherlich 50 Millionen Euro“, rechnet mit Schadensersatzklagen.

Rom
Ernährungs-
gipfel verurteilt
Völlerei!
von Boetticher
„Milch ist
viel zu
billig!“• Wird Milch jetzt Mangelware?

Erste Handelsketten bekommen nicht mehr genug Milch geliefert. Leere Regale gibt es unter anderem in einigen Filialen des Discounters Plus und bei Edeka. Die Handelskette Globus rechnet spätestens ab Montag mit Versorgungslücken.

• Droht ein bundesweiter Milch-Notstand?

Nein, sagt der Handel. Stefan Genth, Chef des Branchenverbands HDE: „Lieferengpässe von größerem Ausmaß und leere Kühlregale sind in absehbarer Zeit nicht zu befürchten.“

Allerdings gibt es erste Kaufbeschränkungen. Bei Kaufland können Kunden maximal einen Karton Milch (12 Liter) kaufen.

• Soll ich Milch einfrieren, um mir einen Vorrat anzulegen?

Möglich, aber nicht zu empfehlen. Prof. Hans Meisel (Bundesanstalt für Milchforschung): „Einmal gefroren, verändert die Milch ihre chemische Struktur. Wer auf Vorrat kaufen möchte, sollte lieber zu H-Milch (hält lange) oder Milchpulver greifen.“

http://www.bild.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Mi Jun 04, 2008 6:13 am



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group