Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Die besten Grafikkarten für Arbeit und Spiel
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Rund ums INTERNET
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Di Okt 14, 2008 11:43 pm Antworten mit Zitat

Im Test
Die besten Grafikkarten für Arbeit und Spiel

Wenn’s auf dem PC mal so richtig krachen soll, brauchen Sie ein cooles Actionspiel – und eine geeignete Grafikkarte.

Kommt Ihr PC bei aktuellen 3D-Spielen schnell aus der Puste? Eine neue, leistungsfähige Karte kann helfen. COMPUTER BILD sagt Ihnen, welche Modelle die besten sind und worauf Sie beim Kauf achten sollten.

Spielkonsolen
Welche
sind die
Besten?
PC oder Notebook
Tipps für
den richtigen
Einkauf
Blu-ray-Brenner
Lohnt
sich die
Anschaffung?Welche Grafikkarte ist die richtige für Sie?
Das hängt davon ab, ob Sie „nur“ arbeiten oder auch spielen wollen:
• Günstige Grafikkarten gibt’s schon für weniger als 30 Euro. Sie eignen sich nur für den Einsatz in Bürocomputern, nicht aber für aktuelle Action- und Rollenspiele.

• Mittelklasse-Karten kosten zwischen 50 und 100 Euro. Für viele grafisch aufwendige DirectX-9-Spiele unter Windows XP sind sie bereits schnell genug. Abstriche muss man aber unter Vista machen.

• Oberklasse-Karten (130 bis 350 Euro) sind besser ausgestattet und stellen auch viele DirectX-10-Spiele unter Windows Vista flüssig dar.

• Die Topmodelle gibt’s ab 400 Euro. Die hohen Kosten lohnen sich nur für Spiele-Freaks.

Die besten Grafikkarten
Die beste Mittelklasse-Grafikkarte Radeon HD 3870 Ultimate von Sapphire erreichte im COMPUTER BILD-Test eine gute Note (Testergebnis 2,44). Damit schlägt sie sogar einige Oberklasse-Grafikkarten. Weiterer Vorteil: Sie ist flüsterleise, da sie passiv gekühlt wird. Spitzenreiter der Bestenliste ist die Oberklasse-Karte BFG Geforce 9800 GTX OC mit 512 Megabyte Arbeitsspeicher (Testergebnis 2,41).

Was bestimmt das Tempo von Grafikkarten?
Den größten Einfluss auf die Geschwindigkeit hat der Grafikprozessor: Der bestimmt letztlich auch, ob eine Karte zur Mittel- oder Oberklasse gehört. Grafikkarten gibt es zwar von vielen Herstellern, aber unterm Kühlkörper stecken meist Prozessoren von ATI (Radeon) oder Nvidia (Geforce). Der Grafikspeicher sollte bei Mittelklasse-Karten mindestens 256 Megabyte, bei Oberklasse-Karten 512 Megabyte betragen.

Welchen Anschluss braucht die Karte?

Das hängt von Ihrem PC ab: Neuere Modelle haben Hauptplatinen mit PCIe-Anschluss, bei älteren gibt’s für die Karte einen AGP-Steckplatz. Was in Ihrem PC steckt, steht meist im Handbuch. Wichtig: Für ältere Computer mit AGP-Steckplatz werden kaum noch Grafikkarten hergestellt.

Mehr Infos, die neuesten Grafikkarten im Test und Tipps zum Einbau bei COMPUTER BILD.

http://www.bild.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Di Okt 14, 2008 11:43 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Rund ums INTERNET


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group