Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Verführung durch Harry Potter
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Esoterik - Reiki - Lichtarbeit
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Do Nov 20, 2008 10:15 pm Antworten mit Zitat

Vor über ein Jahr habe ich bei den "Christlichen" Chat von Jesus.de
in den Foren vor Harry Potter Bücher eindeutig gewarnt.
Viele Christen in den Foren waren von Potter hin und weg vor begeisterung.
Meine Postings wurden regelrecht zerrissen und ich war zum Spott derer geworden.
Bei Christliche Mitte fand ich hierzu folgendes.

Verführung durch Harry Potter
Mittwoch, 5. Dezember 2007

Ende Oktober 07 erschien der 7. Band der Reihe „Harry Potter“. Bereits am ersten Wochenende wurden mehr als eine Million Bücher verkauft. Weltweit sind mehr als 335 Millionen Bände verbreitet. Die CHRISTLICHE MITTE warnt bereits seit vielen Jahren vor dem Okkultismus der Potter-Bücher, die Sympathie für die Welt der Magie wecken. Diese Warnung wird ge­stützt durch den Sektenexperten Jack Roper, der im US-Fernsehen bestätigt: „Potter läßt Spiritismus und Hexerei wundervoll erscheinen“.Die Buchautorin Gabriele Kuby („Harry Potter – gut oder böse?“) ist überzeugt: „Harry Potter ist ein globales Langzeitprojekt zur Veränderung der Kultur.“In einem Brief an Kuby urteilt Papst Benedikt XVI: „Diese Bücher sind subtile Verführungen, die unmerklich und gerade dadurch tief wirken und das Christentum in der Seele zersetzen, ehe es überhaupt recht wachsen konnte.“Als sich die britische Autorin der Potter-Bücher, Kathleen Rowling, bei einem Auftritt in New York damit brüstete, den Leiter der „Zauberschule“, Albus Dumbledore, als Schwulen dargestellt zu habe, forderte die Präsidentin der „Christlichen Koalition Amerikas“ mit 2,5 Millionen Mitgliedern, Roberta Combs, ein Verbot der Bücher, weil sie zur Homosexualität ermunterten und deshalb für Kinder kein Vorbild sein könnten.Nach Presseberichten haben sich in Internetforen tausende Christen aus den USA von Harry Potter feierlich losgesagt.Die CHRISTLICHE MITTE ruft alle Eltern und Erzieher auf, die Potter-Bücher weder zu Weihnachten noch zu anderen Anlässen zu verschenken.Mehr über die Verführungsmacht und Gefahren von Zauberei und Magie in dem CM-Buch „Irrwege des Glücks – Esoterische Medizin von A bis Z“ (gegen Selbstkosten-Spende von 5 Euro).

Quelle: Christliche Mitte
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Do Nov 20, 2008 10:15 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Esoterik - Reiki - Lichtarbeit


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group