Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Europäische Kirchen bitten um Hilfe für bedrohtes Kloster
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Christenverfolgung und Menschenrechte
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Fr Dez 19, 2008 9:00 pm Antworten mit Zitat

Europäische Kirchen bitten um Hilfe für bedrohtes Kloster


(epd) - Die Konferenz Europäischer Kirchen (KEK) bittet die EU, sich für den Schutz des syrisch-orthodoxen Klosters Mor Gabriel in der Türkei einzusetzen. Das Kloster solle zugunsten kurdischer und arabischer Dörfer in der Nachbarschaft enteignet werden, berichtete die KEK am Freitag in Genf. Die entscheidenden Gerichtsverhandlungen finden Ende Dezember und im Januar statt.

Mor Gabriel in Südostanatolien ist eines der ältesten aktiven christlichen Klöster weltweit. Die türkischen Behörden werfen den 60 Bewohnern unter anderem vor, mit ihrer religiösen Praxis gegen Gesetze der Türkei zu verstoßen. Das Kloster weist diese Vorwürfe zurück. Derzeit finde eine Kataster-Erfassung statt, die die historischen Besitzrechte des Klosters nicht berücksichtige, warnen die Kirchen.

«Wir sind sehr besorgt um den Fortbestand des Klosters», sagte Rüdiger Noll, Vize-Generalsekretär der KEK. «Die KEK bittet die politisch Verantwortlichen, alles in ihrer Macht Stehende zu tun, um das Kloster zu schützen.» Den christlichen Kirchen fehle es in der Türkei an rechtlichem Schutz, was zu ihrer fortdauernden Benachteiligung führe, so der ökumenische Dachverband.

Nachfolgend einige Komentare zum Artikel aus.
http://www.jesus.de
****************************************************

Schnorchelschnuffi heute, 16:58
Wenn es nicht so schwierig wäre, würde ich sofort klipp und klar als EU sagen: Mitgliedschaftskandidatur könnt ihr vergessen!!!!
Und als Deutsche: Ihr dürft bei uns nur noch Moscheen bauen, wenn wir im selben Atemzug eine Kirche eröffnen dürfen. Für jedes geschlossene Kloster wird eine Moschee beschlagnahmt -
... na da ginge was los.
Beten wir, dass Muslime sich bekehren und dass die Gemeinde christi weltweit wächst und für Schutz der Christen in islamischen und kommunistischen Ländern und für uns, die wir uns sicher in der Freieheit wähnen...


symon heute, 16:21 Uhr
Mit solchen Nickeligkeiten und Tricks wird die Religionsfreiheit untergraben, die man für sich selbst im Westen einfordert.
Man glaubt sich klug und listig, in Wahrheit ist es dumm und blöd.
Man sieht aber an solchen Beispielen wie unsicher die Muslime wirklich sind und dass die Türkei als Kandidat für den Beitritt zur EU nicht geeignet ist.


mero heute, 15:40 Uhr .
das kloster mor gabriel und seine situation ist ein problem für jeden der sich christ nennt.
ich finde es sehr traurig das sich so wenige für das kloster einsetzen.
die usa und die eu setzen sich für die moslems in afghanistan und irak ein damit diese frei leben können.
aber das erste christliche volk die aramäer,die sind egal.warum ist das so?
man hat 1914 versucht die aramäer auszurotten,bis heute werden die wenigen die noch in ihrer heimat tur abdin leben unterdrückt.
priester werden umgebracht,gefoltert oder zu gefängniss verurteilt.
und die türken machen hier was sie wollen.
normaler weise muss man den türken mit militärischen massnahmen drohen.
aber nein,man macht lieber die augen zu.
entweder liebe usa und liebe eu.
entweder bleibt nur bei den problemen in eurem eigenen land.
oder wen man sich einsätzt für minderheiten und für probleme in anderen ländern.
dan bitte richtig.
entweder richtig oder gar nicht.
manchmal glaube ich diese mächtigen leute sind vom teufel besessen,deswegen ist dene das erste christliche volk egal.
manchmal denke ich auch so,
wer macht den diese mächtigen eigentlich so mächtig.
es ist doch das einfache volk.
ist schon traurig wenn man so denkt.
aber es ist die wahrheit.
wenn ich mich christ nenne.
dann muss ich auch wie ein christ handeln.
und nicht den namen christi beschmutzen.


adelfos3 heute, 15:03 Uhr
Die Politik der Türkei spiegelt sich in diesem Vorgang.
Insbesondere die griechisch orthodoxe Kirche wird in der Türkei benachteiligt, aber nicht nur die. Christen werden nicht nur benachteiligt, sie werden auch verfolgt.
Ich darf euch an das Massaker der drei evangelischen Mitarbeitern des internationalen Bibelgesellschaft im Vorjahr erinnern, an den Mord eines katholischen Priesters im Trapezunt vor 2 Jahren. Es wurde mir in Istanbul erzählt daß, als der minderjährige Priestermörder auf die Polizeistation gebracht wurde sollen die Polizisten applaudiert haben!
In der BRD wird eine Moschee nach der anderen besonders von der türkischen staatlichen Organisation Ditib, die „einen Staatsislam“ vertritt, gebaut, in Ländern des Islam - dazu gehört auch die Türkei - ist der Bau einer christlichen Kirche sogar gesetzlich verboten.

Es ist richtig, dass der Koran von Frieden spricht. aber es ist damit eindeutig Friede für Moslems gemeint.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Fr Dez 19, 2008 9:00 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Christenverfolgung und Menschenrechte


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group