Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
«Du sollst nicht stehlen» gilt auch für Banken
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Mo Dez 22, 2008 5:40 pm Antworten mit Zitat

«Du sollst nicht stehlen» gilt auch für Banken.
Hans Küng

Der Schweizer Theologe Hans Küng hat ein «Normenvakuum» in der Finanzwelt beklagt. Die biblische Vorgabe "Du sollst nicht stehlen" gelte auch für Banken, sagte Küng am Mittwoch, 17. Dezember, vor Journalisten in Berlin. Es gehe nicht an, dass sich bestimmte Leute auf Kosten anderer bereicherten. Gleichwohl dürfe man nicht alle Banker schlecht machen. In Berlin erhielt Küng die Otto-Hahn-Friedensmedaille.

Politiker, so Küng weiter, sollten künftig die gewaltigen Geldbeträge, um die sie verhandelten, in Worten schreiben. Dann werde deutlicher, wie um Milliarden gespielt werde. "Es müssen die Nullen ausgeschrieben werden, damit man weiss, wie viel Geld man ausgibt."

Schulen sind gefordert
Mit Blick auf die Vermittlung ethischer Grundlagen betonte Küng die Bedeutung der Schulen. Dabei komme es auch darauf an, allgemein geltende Grundregeln wie den unbedingten Respekt vor dem Nächsten und Ehrlichkeit in den Alltag der Schüler zu überführen. So widerspreche auch Mobbing unter Schülern letztlich der Menschenwürde.

Dialog mit Islam
Küng äusserte sich auch zum Dialog mit dem Islam. Es sei sehr zu begrüssen, dass Benedikt XVI. beim christlich-islamischen Dialog so aktiv geworden und bei seinem Türkeibesuch 2007 eine Moschee besucht habe.

Otto-Hahn-Friedensmedaille.

Nach der "peinlichen Sache" der Regensburger Rede vom September 2006 habe der Papst in erstaunlicher Weise den Dialog gesucht und vorangebracht. In diesem Feld könne es weitere Fortschritte geben. Allerdings sei dazu eine Lösung des Nahost-Konflikts mit einer Zweistaatenlösung und einem besonderen Status Jerusalems mit zwei Souveränitäten erforderlich.

Otto-Hahn-Friedensmedaille
Letzte Woche am Mittwochabend stand die Verleihung der Otto-Hahn-Friedensmedaille in Gold an Küng durch den Landesverband Berlin-Brandenburg der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen an. Die Organisation ehrt den 80-Jährigen für "herausragende Verdienste um Frieden und Völkerverständigung, insbesondere für sein beispielhaftes Engagement für Humanität, Toleranz und den Dialog zwischen den grossen Weltreligionen". Die undotierte Friedensmedaille wird seit 1988 verliehen.

Der weltweit bekannte Erfolgsautor Küng ist einer der bedeutendsten deutschsprachigen Theologen der Gegenwart. 1979 hatte Rom dem Priester die kirchliche Lehrerlaubnis entzogen. In den vergangenen 20 Jahren engagierte sich der Schweizer im Dialog der Weltreligionen und für sein religionsübergreifendes "Projekt Weltethos". Papst Benedikt XVI. empfing den ihm seit über 50 Jahren bekannten Küng im September 2005 zu einem langen Gespräch und sorgte damit für weltweites Aufsehen.

http://www.jesus.ch
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Mo Dez 22, 2008 5:40 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group