Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Vor 250 Jahren wurde einer der Großväter der Tierschutzbeweg
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Umweld-Zerstörung
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Mi Dez 24, 2008 8:49 pm Antworten mit Zitat

Vor 250 Jahren wurde einer der Großväter der Tierschutzbewegung geboren

(epd) - Selten war der evangelische Pfarrer Christian Adam Dann (1758-1837) so empört wie bei einem Spaziergang im Jahr 1821. An einem Tümpel fand er einen toten Storch, der auf der Kirche seinen Nistplatz gehabt hatte. Der Vogel war von Gewehrkugeln durchlöchert - ein Fall von Tierquälerei.

Danns Empörung mündete in die Streitschrift «Bitte der armen Thiere, der unvernünftigen Geschöpfe, an ihre vernünftigen Mitgeschöpfe und Herrn, die Menschen». Das Werk machte den württembergischen Pfarrer, der an Heiligabend vor 250 Jahren in Tübingen geboren wurde, zu einem Großvater der Tierschutzbewegung in Deutschland.

Es ist heute in Vergessenheit geraten, dass der Tierschutz in Deutschland zum Erbe der evangelischen Kirche - genauer: des Pietismus - gehört. Danns Streitschrift erlebte drei Auflagen. Zehn Jahre später verfasste er ein weiteres Pamphlet, den «Aufruf an alle Menschen von Nachdenken und Gefühl zu gemeinschaftlicher Beherzigung und Linderung der unsäglichen Leiden der in unserer Umgebung lebenden Thiere».

Die Argumente überzeugten seinen Freund, den pietistischen Liederdichter und Pfarrer Albert Knapp (1798-1864). Dieser gründete 1837 in Stuttgart Deutschlands ersten Tierschutzverein. Der Gedanke fiel sofort auf fruchtbaren Boden: Das Verbot der Tierquälerei wurde ins Strafgesetzbuch aufgenommen - und 1840 stellte der Verein seine Aktivitäten bereits wieder ein.

Dass Pfarrer Christian Adam Dann ein couragierter Theologe war, hatte er bereits 1812 bewiesen. Bei einer Grabrede für einen populären Stuttgarter Schauspieler kritisierte er unerschrocken die Moral und das Theaterleben in der Stadt. König Friedrich von Württemberg war darüber so wütend, dass Dann gehen musste. Eine Dekansstelle in Weinsberg bei Heilbronn lehnte er ab, woraufhin er in das kleine Dorf Öschingen bei Tübingen am Rande der Schwäbischen Alb versetzt wurde.

Seine Streifzüge durch die dortige Natur boten Dann nicht nur reichhaltige Illustrationen für seine Erbauungspredigten, sondern sensibilisierten ihn auch für die Belange der Schöpfung. Tierschutz ist eine Forderung der Bibel, davon war er überzeugt, und zitierte gerne einen Vers aus dem alttestamentlichen Buch der Sprüche (Kapite 12, Vers 10): «Der Gerechte erbarmt sich seines Viehs; aber das Herz der Gottlosen ist unbarmherzig.»

Vermutlich ist Dann auch deshalb in Vergessenheit geraten, weil er trotz seines Engagements für den Tierschutz seinen Arbeitsschwerpunkt bei Seelsorge und Verkündigung belassen hat. Gleichwohl haben die inspirierenden Schriften über Jahrhunderte gewirkt: Alleine zum Deutschen Tierschutzbund gehören heute rund 720 örtliche Tierschutzvereine mit über 800.000 Mitgliedern und 510 Tierheimen.

http://www.jesus.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Marty Lutherman



Offline

Anmeldedatum: 08.01.2017
Beiträge: 1451
Wohnort: Radevormwald
BeitragVerfasst am: So Mai 21, 2017 9:15 pm Antworten mit Zitat

Clean Body Detox und die ersten 4 Wochen die Tabletten halbiert, da ich nach strenger Blutdruckkontrolle festgestellt hatte, daß ich Werte erreiche (z.B. 125/85) die für mich persönlich unglaublich waren. Nach 4 Wochen hatte ich alle Tabletten ausgeschlichen und nehme seither keine einzige Pille mehr. Ende 6/16 wurden wie jedes Jahr die Blutwerte kontrolliert. Es kam zum tragen, daß vom LDL, HDL, Leberwerte u.s.w. eine Verbesserung von 4-12% gegenüber dem Vorjahr zu verzeichnen war (obwohl erst 3 Monate Einnahme).

Mein Hausarzt war sehr zufrieden. Seit 3/16 wurden keine Medikamente mehr verordnet und ich bin glücklich, daß ich seit 6 Monaten ohne Tabletten auskomme, denn jede Pille ist nicht unbedingt gesund für die Nieren.
ICQ-Nummer
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Marty Lutherman



Offline

Anmeldedatum: 08.01.2017
Beiträge: 1451
Wohnort: Radevormwald
BeitragVerfasst am: Di März 27, 2018 3:10 pm Antworten mit Zitat

Nachbargemeinden

Die Gemeinde grenzt im Norden an Lauf, im Osten an Forbach im Landkreis Rastatt, im Süden an Seebach und Kappelrodeck und im Westen an die Stadt Achern und an Sasbach.
Gemeindegliederung

Zur Gemeinde Sasbachwalden gehören das Dorf Sasbachwalden, die Weiler Bischenberg, Brandmatt, Hohritt, Oberer Langert, Unterer Langert, Sandweg und Vorstadt (ehemaliger Weiler, mit Sasbachwalden zusammengewachsen), die Zinken Auf der Eck, Birkenhöf, Büchelbach, Hagenberg, Hörchenberg, In den Höfen, Kappelberg, Murberg, Schönbüch, Steilisberg, Vogelsberg und Winterbach, die Höfe Hohenstich, Hurschenacker, Kirschenberg, Schelzberg und Straubenhöf und die Wohnplätze Bachmatt, Breitenbrunnen, Grieseneck, Illenbach, Illengrund, Katzenstein und Lierenbach. Das im Gemeindegebiet liegende, oftmals als abgegangene Ortschaft bezeichnete Oberhäusern existiert weiterhin; als Name für den Weiler wurde ungefähr ab dem Jahr 1800 allerdings, nach den dortigen Hofbesitzern, die Bezeichnungen Dollenhöfe, Straubenhöfe und Birkenhöfe verwendet.[3]
Geschichte

Sasbachwalden wurde 1347 erstmals urkundlich erwähnt. Es kam jedoch nicht zur Ausbildung eines geschlossenen Dorfkerns, sondern der Ort blieb über Jahrhunderte eine Ansammlung von Weilern und Einzelgehöften.

Am 2. Februar 1644 wurde eine neue Dorfordnung erstellt, da „die Alte verloren ging“(!).[4] Unterschrieben wurde diese vom Schultheißen des Gerichtes Sasbach, Hans Friedrich Fritz, vom Heimburger zu Sasbachwalden, Michael Ebler, sowie den Sasbachwaldener Zwölfern Mathias Wörner, Hans Dietrich, Hans Bürk, Veit Straub und Hans Basler. Im ersten Teil dieser Dorfordnung sind die „Statuten, wonach der Heimburger sich zu verhalten hat“ aufgeführt. Der zweite Teil betrifft u. a. die Aufgaben der Zwölfer sowie die jährlichen Wahlen des Heimburgers, des Viehhirts und des Schweinehirts.

Sasbachwalden war bis zum Jahre 1803 bischöflich-straßburgisch; es gehörte zum Hochstift Straßburg, dem weltlichen Gebiet des Bischofs von Straßburg. In dessen Verwaltungsstruktur gehörte Sasbachwalden zum Oberamt Oberkirch, dort gemeinsam mit den Gemeinden Sasbach, Obersasbach und Sasbachried zum „Gericht Sasbach“.

1818 wurde Sasbachwalden eine selbständige Kommune. Der Ort gehörte bis 1924 zum Amtsbezirk Achern,[5] danach zum Landkreis Bühl. Nach dessen Auflösung 1973 kam er zum Ortenaukreis.
_________________
Christentum für Sie in Frage kommt, schauen Sie einfach mal in den "Heils-Supermarkt". Sie werden eine große Auswahl an Richtungen finden, die alle für sich in Anspruch nehmen, die reine Lehre Christi zu verbreiten und den einzig möglichen Weg zum Heil zu zeigen.
ICQ-Nummer
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking





Verfasst am: Di März 27, 2018 3:10 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Umweld-Zerstörung


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group