Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Studie: Israel hat keine Kriegsverbrechen begangen
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Jüdisches leben heute
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Mi Feb 11, 2009 1:38 am Antworten mit Zitat

Studie: Israel hat keine Kriegsverbrechen begangen

Eine Studie des Zentrums für strategische und internationale Studien in Washington ergab, dass Israel keinerlei Kriegsverbrechen in der Offensive gegen die Hamas im Gazastreifen begangen habe. Alle Anschuldigungen angeblicher Verletzungen des internationalen Gesetzes seien nur Propaganda der Gegner Israels. In dem Bericht wird erwähnt, dass Israel absichtlich kraftvoll zugeschlagen habe, um die Abschreckungskraft wieder herzustellen und zu demonstrieren, dass das Militär entsprechend vorbereitet ist und deshalb auch nur Angriffe, die mit internationalem Gesetz übereinstimmen, durchgeführt wurden, nachdem Israel jahrelang aus dem Gazastreifen angegriffen wurde. Die Studie wurde infolge einer Flut von Kriegsverbrechenanklagen gegen Israel initiiert und die Versuche von Menschenrechtsorganisationen, den jüdischen Staat vorm internationalen Kriminalgericht anklagen zu wollen. Diese Anschuldigungen wurden als politische Bemühungen um die Regeln für Krieg und humanitäre Erwägungen zu manipulieren und als Propaganda zurückgewiesen. 50 Menschenrechtsgruppen hatten sich während der dreiwöchigen Offensive verurteilend gegen Israel ausgesprochen, die Rechte der israelischen Bevölkerung jedoch und die dortigen Toten und Verletzten wurden einfach unterschlagen.

Kommentar eingeben
Name:
Titel: * Titel muss angegeben werden.
Kommentar:
Kommentar absenden

[3] Kommentar:
1 . freunde israels
Israels Verbrechen in den Augen der Antisemiten und "Israelkritikern" besteht darin, dass es sich seiner Vernichtung widersetzt. Auch wenn der Staat Israel sich auf Masada oder auf die Strandpromenade in Tel Aviv zurückzöge, es ist die schiere Existenz von Juden, die bereits verbrecherisch ist.
Deutsche brauchen schuldige Juden um im nachhinein den Holocaust als zumindest verständlich zu machen, ihn zu relativieren.

eberhard wollauchi 09.02.2009 08:41

hrrp://www.nai-israel.com
_________________
Jesus sagt. Ich bin der WEG, die WAHRHEIT und das LEBEN, niemand kommt zum Vater (Gott) denn durch mich.
Johannes 14,6.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Mi Feb 11, 2009 1:38 am



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Jüdisches leben heute


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group