Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
„Spiegel“-Autor: Evolutionskritiker sind „Pseudowissenschaft
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Di Feb 17, 2009 10:59 pm Antworten mit Zitat

Schöpfung/Evolution
„Spiegel“-Autor: Evolutionskritiker sind „Pseudowissenschaftler“


Biologieprofessor Siegfried Scherer wehrt sich gegen die Vorwürfe: „Grobe Beleidigung“.
H a m b u r g / M ü n c h e n (idea) – Schwere Vorwürfe gegen Kritiker der Evolutionstheorie werden im Online-Magazin des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“ (Hamburg) erhoben.
Evolutionskritiker seien „Pseudowissenschaftler“, die Erkenntnisse des „genialen Biologen“ Charles Darwin (1809-1882) missdeuteten, heißt es unter der Überschrift „Die kruden Thesen deutscher Anti-Darwinisten“. Autor des Beitrags ist der Biologieprofessor Ulrich Kutschera (Kassel). Er bezichtigt den an der Technischen Universität München lehrenden Biologieprofessor Siegfried Scherer (München), der als einer der profiliertesten deutschen Evolutionskritiker gilt, der „Falschaussage“. Scherer habe behauptet, dass es keine Beweise für Darwins Theorien zum Artenwandel und die Makroevolution gebe. Kutschera bezieht sich auf ein Interview Scherers in dem 1998 veröffentlichten Videofilm des Berliner Produzenten Fritz Poppenberg mit dem Titel „Hat die Bibel doch Recht?“. Scherer – damals Vorsitzender der evangelikalen Studiengemeinschaft „Wort und Wissen“ – erläutert darin seine naturwissenschaftliche Kritik an der Evolutionstheorie. Zu dem Film gehörten auch Bilder von Konzentrationslagern und dort inhaftierten Juden, um zu zeigen, zu welchen mörderischen Konsequenzen die Abstammungslehre von Darwin geführt habe. Der Film wurde mit dem Medienpreis „Goldener Kompass“ des Christlichen Medienverbundes KEP (Konferenz Evangelikaler Publizisten) ausgezeichnet.

„Darwin war ein achtenswerter Humanist“
Gegenüber idea sagte der mit Wissenschaftspreisen ausgezeichnete Scherer, Kutscheras Aussagen über seine Person seien „sachlich falsch, irreführend oder grob beleidigend“. Beispielsweise stelle er – Scherer – in dem im „Spiegel“ als „Kreationisten-Fibel“ geschmähten Werk „Evolution – ein kritisches Lehrbuch“ die Entstehung von Arten und Gattungen durch Evolution als „wissenschaftlich gut belegt“ dar. Das betreffe aber nicht die Entstehung des Lebens. Den von Poppenberg konstruierten Zusammenhang zwischen wissenschaftlich begründeter Evolutionsbiologie und den Verbrechen der Nationalsozialisten habe er noch nie geteilt. Über Darwin sagte Scherer, er sei „ein achtenswerter Humanist und hervorragender Biowissenschaftler“. Bei dem vom Spiegel gewählten Niveau der Auseinandersetzung vermisst er den Wunsch nach einer sachlichen Diskussion.

http://www.idea.de
_________________
Jesus sagt. Ich bin der WEG, die WAHRHEIT und das LEBEN, niemand kommt zum Vater (Gott) denn durch mich.
Johannes 14,6.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Di Feb 17, 2009 10:59 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group