Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Zwei pakistanische Christen „Gefangene des Monats“
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Christenverfolgung und Menschenrechte
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Mo März 02, 2009 6:10 pm Antworten mit Zitat

Vater und Tochter sollen Koran beleidigt haben – IGFM: Sie sind unschuldig.
F r a n k f u r t a m M a i n / W e t z l a r (idea) – Die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM) und die Evangelische Nachrichtenagentur idea haben zwei pakistanische Christen als „Gefangene des Monats März“ benannt und zur Unterstützung für sie aufgerufen.
Es handelt sich um den 40-jährigen Gulshare Masih und seine 19-jährige Tochter Sandal Gulshare aus dem Dorf Gojra Chak bei Faisalabad. Beide werden nach Angaben der IGFM fälschlich beschuldigt, den Koran beleidigt und damit Gotteslästerung begangen zu haben. Fanatische Muslime hätten dem Vater und seiner Tochter am 9. Oktober vorgeworfen, Seiten aus dem Koran gerissen zu haben. Diese Beschuldigung sei über Moschee-Lautsprecher verbreitet worden. Danach habe eine etwa 500-köpfige Menge aufgebrachter Muslime das Haus der Christen umzingelt, es mit Steinen beworfen und versucht, es anzuzünden. Daraufhin schritt die Polizei ein und verhaftete Gulshare und Sandal – wie es hieß – zu ihrem Schutz. Unter dem Druck der Fanatiker wurden, so die IGFM, beide auf der Grundlage des pakistanischen Blasphemie-Gesetz angeklagt. Ihnen droht lebenslängliche Haft. Vater und Tochter befinden sich in getrennten Bezirksgefängnissen in Faisalabad. Die Frau von Gulshare Masih und sieben Kinder halten sich nach Angaben der IGFM versteckt. Die Menschenrechtsorganisation ruft dazu auf, sich in Briefen an den pakistanischen Präsidenten Asif Ali Zardari für die unverzügliche Freilassung und die Sicherheit der unschuldig Inhaftierten einzusetzen. Außerdem solle man die Abschaffung des Blasphemie-Gesetzes und anderer diskriminierender islamischer Gesetze einfordern, wie es der Minderheitenminister Shabaz Bhatti im Januar öffentlich in Aussicht gestellt habe. Von den 156 Millionen Einwohnern Pakistans sind 95 Prozent Muslime, 3 Prozent Christen und 1,8 Prozent Hindus.

http://www.idea.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Mo März 02, 2009 6:10 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Christenverfolgung und Menschenrechte


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group