Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Jesus und Maria Magdalena
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Jesus
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: So Apr 12, 2009 11:22 am Antworten mit Zitat

Jesus und Maria Magdalena

Maria Magdalena weint.

Maria Magdalena weint. Das Grab ist leer. Mit ihren Freundinnen wollte sie den Leichnam von Jesus salben. Doch er ist nicht mehr da. Zwei eigenartige Gestalten sitzen dort, wo er lag. Wer hat ihren verehrten Freund, der sie von Dämonen befreite, weggenommen??

Da ist noch jemand. Durch den Tränenschleier erkennt sie den Mann nicht, der sie anspricht: „Was weinst du? Wen suchst du?" Es wird der Gärtner sein, sinnt sie verstört und bittet ihn, ihr zu sagen, wo er den Leichnam hingelegt hat. Da nennt er ihren Namen: „Maria" - und sie weiss mit einem Schlag, wer neben ihr steht: Jesus - - - er lebt!!

„Rabbuni!" ruft sie aus, das hebräische Wort voll Liebe und Verehrung, „Meister!" Ja, er ist es! Sie möchte zu ihm springen, ihn umfassen, festhalten, bei ihm sein, jetzt, nach dem traumatischen Karfreitag, der sie trennte.

Nein. Jesus wehrt ihrem Sehnen: „Fass mich nicht an!" Und er erklärt: „Noch bin ich nicht hinaufgegangen zum Vater." Er steht vor ihr, doch sein Platz ist im Himmel beim Vater, der ihn aus den Toten auferweckt hat. Jesus hat noch die Stimme und die Gestalt, die ihr vertraut ist, doch sein Leben stammt von oben. Hier hält es ihn nicht.

Maria Magdalena ist die erste, der Jesus an diesem Morgen erscheint. „Geh zu meinen Brüdern und sag ihnen: Ich gehe hinauf zu meinem Vater und zu eurem Vater, zu meinem Gott und zu eurem Gott."

Wort für Wort spricht sie diesen Satz nach, versucht ihn zu begreifen, wie sie vom Grabfelsen weg in die Stadt geht, taumelnd noch, die Tränen abwischend, die Augen reibend. Er ist ihr begegnet, hat zu ihr gesprochen - er lebt!!

Die Bibel, Evangelium nach Johannes, Kapitel 20, Verse 11-18

Autor: Peter Schmid
http://www.jesus.ch
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: So Apr 12, 2009 11:22 am



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Jesus


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group