Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Pakistan: Taliban setzen Christen unter Druck
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Christenverfolgung und Menschenrechte
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Di Apr 28, 2009 7:24 pm Antworten mit Zitat

Pakistan: Taliban setzen Christen unter Druck


Nach Einführung der Scharia fliehen viele aus dem Swat-Tal.
K a r a t s c h i (idea) – In Pakistan werden Christen immer stärker von den radikal-islamischen Taliban bedroht. Viele müssen fliehen. Das betrifft nicht nur das umkämpfte Swat-Tal im Norden des Landes.
Die Regierung hatte dort Mitte April den Taliban als Friedensangebot die Einführung des islamischen Religionsgesetzes, der Scharia, erlaubt. Aus Furcht vor den Islamisten gehen viele Christen sonntags nicht mehr in die Gottesdienste. Sie haben den muslimischen Kleidungsstil angenommen, berichtet das Hilfswerk Open Doors. „Die Drohungen, Entführungen und Angriffe durch islamische Extremisten haben die Christen sehr eingeschüchtert. Die Taliban versprechen Frieden, aber die Christen bezweifeln, dass sich die Islamisten daran halten werden“, zitiert das Hilfswerk einen Gemeindeleiter. Die letzte christliche Schule in der Region wurde im vergangenen Dezember zerstört. Zahlreiche Scharia-Gerichte sollen unterdessen ihre Arbeit aufgenommen haben. Videos zeigen Frauen, die von Männern zur Strafe ausgepeitscht werden.

Taliban-Anhänger schießen auf Christen
Unterdessen ist es in der Nähe der Hafenstadt Karatschi, rund 1.000 Kilometer vom Swat-Tal entfernt, zu gewalttätigen Angriffen von Taliban-Anhängern auf Christen gekommen. Gemeindemitglieder wollten Taliban-freundliche Aufschriften von ihrem Versammlungshaus entfernen, als bewaffnete Männer sie davon abhielten. Wenig später erschienen weitere 30 bis 40 Männer, die in die Menge schossen. Unter den Schwerverletzten waren drei Christen, darunter ein Kind, berichtet der Informationsdienst Compass Direct. Außerdem drangen Taliban-Kämpfer in Häuser von Christen ein, legten Feuer und verbrannten Bibeln. Frauen seien geschlagen worden. Sicherheitskräfte hätten sieben Tatverdächtige festgenommen und ein Depot mit halbautomatischen Handfeuerwaffen und Kalaschnikow-Gewehren ausgehoben. Von den 156 Millionen Einwohnern Pakistans sind 95 Prozent Muslime, 3 Prozent Christen und 1,8 Prozent Hindus.

http://www.idea.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Di Apr 28, 2009 7:24 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Christenverfolgung und Menschenrechte


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group