Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Bielefeld: 82-Jähriger wegen geplanten Anschlags auf Zeugen
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Do Aug 06, 2009 8:26 pm Antworten mit Zitat

Bielefeld: 82-Jähriger wegen geplanten Anschlags auf Zeugen Jehovas in Haft

Der 82-jährige Mann, der offenbar einen Anschlag auf die Glaubensgemeinschaft der Zeugen Jehovas in Bielefeld plante, sitzt in Untersuchungshaft. Gegen den Mann werde wegen versuchten Mordes ermittelt, teilte die Polizei Bielefeld am Montag mit. Bei der richterlichen Vorführung habe der Beschuldigte keine Angaben zur Sache gemacht.

Nach Untersuchungen der Polizei entging die Glaubensgemeinschaft wahrscheinlich nur durch einen technischen Defekt an der Waffe einem Blutbad. Am Donnerstagabend war der mit einer Maschinenpistole bewaffnete 82-Jährige bei einer Versammlung der Zeugen Jehovas von Gemeindemitgliedern überwältigt worden.

Der Beschuldigte habe bislang keine Angaben zu seinem Vorhaben gemacht, hieß es. Aufzeichnungen in der Wohnung des Mannes ließen jedoch den Schluss zu, dass er bei der Gemeinde-Versammlung in die Menge habe schießen wollen, hatten Polizei und Staatsanwaltschaft nach der Durchsuchung seiner Wohnung in Halle bei Bielefeld erklärt.

Als Motiv ergebe sich aus den Notizen eine persönliche Konfliktsituation des Mannes. Er mache die Glaubensgemeinschaft dafür verantwortlich, dass er über lange Jahre den Kontakt zu seiner Tochter verloren habe. Dabei gebe es jedoch keinen Bezug zu der Bielefelder Gruppe der Zeugen Jehovas.

Ein Teilnehmer im Vorraum der Versammlung hatte den Angaben zufolge den maskierten und bewaffneten Mann vor der Tür entdeckt und die Gemeinde gewarnt. Darauf waren die 81 versammelten Menschen durch Notausgänge geflüchtet. Der Mann wurde festgenommen. Die Polizei fand bei ihm außer der Maschinenpistole drei gefüllte Magazine, ein Messer und ein Samuraischwert.

Die Zeugen Jehovas gelten als christliche Sondergemeinschaft, die keine ökumenischen Kontakte zu den großen Kirchen unterhält. Die Gemeinschaft ist wegen der kategorischen Ablehnung von Bluttransfusionen und ihres Umgangs mit Aussteigern umstritten. Nach eigenen Angaben gehören der Gemeinschaft in Deutschland mehr als 160.000 Mitglieder an.
(Quelle:epd) Labels: Amoklauf, Religionen, Kriminalität, Sekten, Zeugen Jehovas
RSS abonnieren Artikel drucken
Kommentare zu diesem Eintrag: (44 insgesamt)
Die Kommentare spiegeln nicht automatisch die Meinung der Redaktion wider.

Eintrag melden!
Sigune hat vor 3 Stunden (um 18:43 Uhr) geschrieben:
Re: Bielefeld: 82-Jähriger bedrohte Zeugen Jehovas mit Maschinenpistole

Hallo

Es ist schon ein starkes Stück das man hier zu verdauen hat, wenn man die Wortmeldungen in diesem Thread vor sich sieht.

Da wird doch tatsächlich darüber diskutiert inwieweit die ZJ eine Sekte sind oder dergleichen und man erhält mehr und mehr den Eindruck als ob sich hier die Frage stellt; "Haben sie es vielleicht verdient?"

Eine Schande !

Welcher Denomination müssen denn die potentiellen Opfer angehören, damit solche Nachrichten Schock und Betroffenheit auslösen ?


Direkt auf diesen Beitrag antworten

Eintrag melden!
Wertvolle hat (um 08:50 Uhr) geschrieben:
RE: Bielefeld: 82-Jähriger wegen geplanten Anschlags auf Zeugen Jehovas in Haft

Vor einigen Jahren habe ich mit erleben müsen , zu sehen müssen, wie ein Mann von diesen Zeugen seelich und damit auch körperlich, beruflich und gesellschaftlich völlig fertig gemacht wurde.

Er war ein mittlerer Geschäftsmann, halbwegs erfolgreich, verheirtatet, fest verwurzelt in dieser Gemeinschaft.
( allerdings mit bereits schon angeknackster Physche )

Plötzlich fing er an , Befehle nicht mehr einfach nur auszuführen , sondern Dinge zu hinter fragen ...
Zusätzlich hat er sich noch durch weiteres "Fehlverhalten" gegen das eine oder andere (Zeugen-)gestezt einiges zu schulden kommen lassen. Nichts besonders schlimmes, aber grade genug , ihn für eine Weile zu sperren .
Sperren heißt nicht nur, das er an keinerlei Veranstaltung oder Unternehmen mehr teilnehmen durfte, ( man bedenke, diese Gemeinschaft war aber ein Großteil seinen Lebens .... )
er durfte auch zu den meisten Mitgliedern keinen Kontakt mehr aufnehmen . Außer einigen Ältesten, die ihn fast täglich besuchten und ihn mit der Hölle drohten, da er ja nun "keiner mehr von ihnen war".
Seine Familie ( Frau und auch die Kinder ! ) wurden derart gegen ihn aufgehetzt, das die häusliche Atmophäre unerträglich wurde. Der geplante gemeinsame (!) Urlaub wurde ihnen von der Gemeinschaft verboten. Die familie fuhr, und er blieb zu Hause - und wurde weiterhin von den "Brüdern" atakiert", - > "erzogen "
In seiner Verzweiflung tat er das Schlimmste , das Böseste, was ein (auch ehemaliger) Zeuge machen kann : er suchte sich Rat und Hilfe , Trost und Geborgenheit und überhaupt ... in einer anderen Glaubensgemeinschaft.
Die Reaktion der Brüder" lies nicht lange auf sich warten ..
Um mich kurz zu fassen, dieser ehemaliger verloher seine Arbeit; seine Familie und "Freunde" und lebt jetzt in einer Einrichtung für phyisch Kranke ...

Die ganze Albtraum-Geschichte spielte sich in nur etwa 2 1/2 Jahren ab; von "ganz oben sein" bis "völlig am Boden" ...

Gut das dieser Mann an keine Waffe dran kam ...
_________________
Jesus sagt. Ich bin der WEG, die WAHRHEIT und das LEBEN, niemand kommt zum Vater (Gott) denn durch mich.
Johannes 14,6.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Do Aug 06, 2009 8:26 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group