Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Schabbatlesungen und Kommentar
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Jüdischer Glaube
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Di Aug 11, 2009 5:30 pm Antworten mit Zitat

Schabbatlesungen und Kommentar

„Ekev – Sobald“, 5. Mose 7,12 bis 11,25
Haftara-Prophetenlesung: Jesaja 49,14 – 51,3

Kommentar

Unsere Parascha (Wochenabschnitt) ist eine sehr reich an Inhalt Lesung, wo zig Kommentare und Erleuchterung geschrieben werden können.
Wir befinden uns noch an der Abschiedsrede Moses, Mose kannte ‘seine Leute’ und bangte ehrlich um ihr Glauben und Treue zu Gott – sobald er sie nun verlassen muss. Darum öffnete er seine Rede hier in unserem Abschnitt mit der Belohnung wenn sie es einhalten werden, d.h.: „Und es ward sobald (ekew) ihr meine Rechtsstimmungen hört und sie tut...“ Wenn sie es nur täten! Dann stehe ihnen soviel Segen zu. In was Segen? „Und Er wird dich lieben und dich segnen und dich zahlreich werden lassen. Er wird die Frucht deines Leibes segnen und die Frucht deines Landes…“ (7,13) sowie keine Krankheiten und Siege über deine Feinde etc. Was für einen Segen, was für eine Verheißung! Hätte man nur!
Rabbiner geben zu diesem Wort „Ekew“, was auch Fußferse bedeutet, eine weitere Auslegung unserer Lesung: so niedrig und unsichtbar die Ferse ist, aber wichtig – so auch jedes kleine Gebot nicht unterschätzen, sondern einhalten – bis zum Kleinsten!
Der Kapitel 8 spricht von der Versorgung an Nahrung, aber beginnt mit dem Satz, das die Prioritäten zurechtweist. „...um dich erkennen zu lassen, daß der Mensch nicht von Brot allein lebt. Sondern von allem, was aus dem Mund des HERRN hervorgeht, lebt der Mensch.“ (8,3) Was später Jeschua selbst bei seiner Versuchung dem Teufel konterte.
Nachdem dies klar ist, konnte Gott das Land mit den Sieben (Frucht)arten (hebr. Schewa Minim) segnen: „Weizens und der Gerste, der Weinstöcke, Feigenbäume und Granatbäume; ein Land mit ölreichen Olivenbäumen und Honig (gemeint ist Dattelhonig)“.
Interessant, dass die Reihenfolge wie sie im biblischen Text aufgelistet sind, chronologisch nach landwirtschaftlichen Erntezeiten des Jahres stehen.
Nun fehlt nur noch das Dankesagen nach dem Essen, Vers 10 weist uns auf die Reihenfolge: „achalta, sawata we-berachta – du aßest, du sättigst und du priest den Herrn deinen Gott“. Für was soll gebetet werden? Für das gute Land, das Er uns gegeben hat!
Darum ist das Tischgebet bei dem Jude, nicht wie bei dem Christ, am Ende der Mahlzeit! Diese Reihenfolge lesen wir auch in Joel 2,26. Ferner sehen wir in Kapitel 8 den Grund den Mose enthüllt warum all die Versuchungen und schwere Zeiten während den 40 Jahren passierte kamen.
Unser Prophetabschnitt aus Jesaja 49 spricht genau von einer Situation unterm Volk, wie die von heute: „Zion sagt: Verlassen hat mich der HERR, der Herr hat mich vergessen. Vergißt [etwa] eine Frau ihren Säugling, daß sie sich nicht erbarmt über den Sohn ihres Leibes? Sollten selbst diese vergessen, Ich werde dich niemals vergessen!“ Was für eine Verheißung! Trotz unserem Versagen.
Denn...: „Und alles Fleisch wird erkennen, daß ich, der HERR, dein Retter bin, und der Mächtige Jakobs, dein Erlöser.“
Hier liegt unsere Hoffnung, und nicht unseren Kräften! - Michael Schneider -

http://www.nai-israel.com
_________________
Jesus sagt. Ich bin der WEG, die WAHRHEIT und das LEBEN, niemand kommt zum Vater (Gott) denn durch mich.
Johannes 14,6.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Di Aug 11, 2009 5:30 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Jüdischer Glaube


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group