Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Christen entrüstet über Urteil gegen Aung San Suu Kyi
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Christenverfolgung und Menschenrechte
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Mi Aug 12, 2009 6:42 pm Antworten mit Zitat

Christen entrüstet über Urteil gegen Aung San Suu Kyi

18 Monate Hausarerst für Aung San Suu Kyi. Foto: wikipedia
Rangun (idea) – In die weltweite Entrüstung über die Verurteilung der birmanischen Oppositionsführerin Aung San Suu Kyi zu weiteren 18 Monaten Hausarrest stimmen christliche Menschenrechtler ein.

Für Mervyn Thomas, Direktor der Organisation Christliche Solidarität Weltweit (New Malden/Südengland), ist das Urteil empörend: „Die Anklage war fingiert, der Prozess ein Schwindel und das Ergebnis mit großer Wahrscheinlichkeit vorher festgelegt.“ Thomas fordert ein weltweites Waffenembargo gegen Birma und eine Untersuchungskommission zur Ermittlung von Verbrechen gegen die Menschlichkeit durch die Militärjunta in Rangun. Die Staatengemeinschaft dürfe nicht zulassen, dass Staatschef General Than Shwe weiterhin straflos Verbrechen begehen könne.

China und Vietnam verhindern UN-Resolution

Die Verurteilung der 64-jährigen Friedensnobelpreisträgerin, die fast 14 der vergangenen 20 Jahre in Gewahrsam verbracht hat, ist international auf weitreichende Empörung gestoßen. 14 Friedensnobelpreisträger, darunter der frühere anglikanische Erzbischof von Kapstadt (Südafrika), Desmond Tutu, riefen die Vereinten Nationen auf, gegen das sozialistische Militärregime Birmas wegen Kriegsverbrechen und Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu ermitteln. Der Weltsicherheitsrat konnte sich am 11. August nicht auf eine Resolution einigen. Die Repräsentanten der kommunistisch regierten Staaten China und Vietnam wollten zunächst Rücksprache mit ihren Regierungen halten. Aung San Suu Kyi ist wegen Verstoßes gegen die Auflagen ihres Hausarrests verurteilt worden. Sie habe dem US-Amerikaner John Yettaw Unterkunft gewährt, der am 3. Mai durch einen See zu ihrem Haus geschwommen war. Der 53-Jährige wurde zu sieben Jahren Haft, davon vier Jahre mit Zwangsarbeit, verurteilt. Beide wollen das Urteil anfechten.

Regime verfolgt auch Christen

Birma wird seit einem Putsch im Jahr 1962 von Militärs beherrscht. 1989 gaben sie dem Land gegen die Proteste der Birmanen den Namen Myanmar. Das Regime geht auch massiv gegen die christliche Minderheit vor. Anfang des Jahres wiesen die Behörden nach Angaben von Christliche Solidarität Weltweit rund 100 Gemeinden in der Hauptstadt Rangun an, ihre Gottesdienste einzustellen. Die Kampagne richtete sich vor allem gegen Hausgemeinden, die sich in Privaträumen und Wohnblocks versammeln. Als Ursache für das harte Vorgehen des Staates wird vermutet, dass Christen im vorigen Jahr nach dem verheerenden Tropensturm Nargis auch Buddhisten und Anhängern anderer Religionen geholfen haben. Der Weltweiten Evangelischen Allianz (WEA) zufolge sind rund 70 Prozent der Bevölkerung des südostasiatischen Landes Buddhisten, 8,7 Prozent Christen und 3,6 Prozent Muslime. Die WEA-Kommission für Religionsfreiheit hat wiederholt auf die schweren Menschenrechtsverletzungen durch die Militärjunta aufmerksam gemacht. Das „gewalttätige“ und „korrupte“ Regime verfolge ethnische Minderheiten, darunter auch stark christliche geprägte Volksstämme wie die sieben Millionen Angehörige zählenden Karen.

httrp://www.idea.de
_________________
Jesus sagt. Ich bin der WEG, die WAHRHEIT und das LEBEN, niemand kommt zum Vater (Gott) denn durch mich.
Johannes 14,6.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Mi Aug 12, 2009 6:42 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Christenverfolgung und Menschenrechte


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group