Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Jesus und der G-Fokus
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Jesus
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Fr Okt 09, 2009 7:50 pm Antworten mit Zitat

Jesus und der G-Fokus

Eigentlich möchte ich ja gerne, aber ...

Ich will, aber zuerst... - kennen wir diese Aussage? Sie deutet mit der Bereitschaft, etwas zu tun, zugleich einen Vorbehalt an. Oder ein Zögern. Oder eine Unsicherheit, eine Befürchtung. Oder...

Ich bin dabei, will dir nachfolgen, sagt einer zu Jesus, und nennt ihn Herr. Ich komme mit dir, lasse mich auf dich ein. Ich will, aber zuerst gilt es noch etwas zu erledigen. Zuerst lass mich bitte Abschied nehmen von meinen Angehörigen. Ich kann und will nicht einfach davonlaufen; ein geordnetes Adieu gehört sich...

Jesus weist den Mann nicht ab. Er zieht einen Vergleich: Niemand, der die Hand an den Pflug legt und zurücksieht, taugt für das Reich Gottes (Die Bibel, Lukas, Kapitel 9, Vers 62). Es ist offensichtlich: Wer kann ein Ziel in den Blick nehmen, wenn er in die andere Richtung schaut?

Ich will, aber...
Doch der Vergleich legt nahe, dass es dieses Ineinander der Motive durchaus gibt: Ich will, aber zuerst, aber zugleich, aber eigentlich... Und damit deutet Jesus an, dass Gefühle und Bestrebungen in uns im Widerstreit liegen können. Was als Wunsch deklariert wird, ist vielleicht nicht das wirkliche Verlangen; das eigentliche Ziel wäre ein anderes.

Wir erfahren nicht mehr über den Mann und darüber, wie er das "aber zuerst" gemeint hat. Jesus macht ihm klar: Es geht um ein eindeutiges Ja.

Ein Ziel vor Augen
Der Grund dafür ist der Auftrag, für den Jesus den Mann engagieren will. Der Auftrag kann nur von Leuten mit einer steten Blickrichtung, einem klaren Fokus erfüllt werden. Der G-Fokus ist der Fokus auf das Reich Gottes, seine Herrschaft, die in Jesus konkret und an die Menschen herangetragen wird. Bist du echt bereit, dich für diese Herrschaft einzusetzen? fragt Jesus.

Die Frage stellt sich dir und mir: Meinen wir es ernst, wenn wir zu Jesus kommen? Oder möchten wir über ihn ein eigenes Ziel erreichen? Sind wir noch dem Kreis verbunden, in dem wir bisher gelebt haben, und ihm verpflichtet? Wer mit Jesus unterwegs sein will, promeniert nicht hin und her zwischen christlichen Highlights. Eine klare Linie kann verfolgen, wer vorwärts schaut.
Autor: Peter Schmid

http://www.jesus.ch
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Fr Okt 09, 2009 7:50 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Jesus


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group