Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Wenn Christen pornosüchtig werden
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Mo Nov 19, 2007 4:18 pm Antworten mit Zitat

Besonders durch das Internet hat der zwanghafte Konsum selbst harter Pornographie dramatisch zugenommen.
W i e n (idea) – Pornosucht macht auch vor Christen nicht Halt. Besonders durch das Internet hat der zwanghafte Konsum selbst harter Pornographie dramatisch zugenommen. Auswege aus der Pornographie- und Sex-Abhängigkeit will ein neuer christlicher Verein aufzeigen, der in Österreich von Betroffenen gegründet wurde.
Obmann der Organisation „Nacktetatsachen“ (Wien) ist Phil Pöschl. Er hatte selbst mit Pornographie zu kämpfen, auch während er in christlichen Gemeinden mitarbeitete. „Abends predigte ich vor Jugendlichen, nachts schaute ich mir solches Zeug im Internet an“, so beschreibt er sein Dilemma. Seiner Vorstandskollegin Ulrike Lorenz erging es ähnlich. Mit Gottes Hilfe konnten sie Befreiung von der Sucht finden. Wie sie betonen, greift die Problematik immer weiter um sich. Anonyme Umfragen in Gemeinden hätten gezeigt, dass etwa 50 Prozent der jungen Männer sich Pornos angeschaut haben. Darunter seien Jugendliche ebenso wie Familienväter. Nach Einschätzung von Frau Lorenz kämpfen 10 bis 20 Prozent der weiblichen Gemeindemitglieder mit Pornographie. Aber nicht nur die Konsumenten selbst seien betroffen, sondern auch die Ehepartner, die sich betrogen fühlten und tiefe Verletzungen erlitten. Der Verein will in Zusammenarbeit mit sexualethischen Verbänden wie dem Weißen Kreuz in Aufklärungsveranstaltungen Wege aus der Pornosucht aufzeigen. Vor allem will der Verein Betroffene „vor Ort“ – das heißt im Internet – erreichen. Dazu hat er zwei Webseiten eingerichtet: www.blazinggrace.de will besonders Christen, die unter ihrem Porno-Konsum leiden, Hilfestellungen geben, während sich www.nacktetatsachen.at vor allem an Betroffene richtet, die Gott noch nicht kennengelernt haben.

http://www.idea.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Mo Nov 19, 2007 4:18 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group