Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Gott heilt todkranke Missionare
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Erlebt - Erlebnisse mit Gott
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Fr Jan 22, 2010 2:26 pm Antworten mit Zitat

Gott heilt todkranke Missionare

Rolland und Heidi Baker
«Meine Frau Heidi und ich würden beide tot sein, wenn die Ärzte Recht gehabt hätten», schreibt Rolland Baker aus Mosambik. «Meine Frau war einen Monat lang mit einer Staphylokokkeninfektion, die Abszesse in der Haut oder anderen Organe bildet, im Krankenhaus. Die Krankheit geriet ausser Kontrolle.»
Die Ärzte hatten sie schon aufgegeben und meinten, sie könne schon mal den Text ihres Grabsteins vorbereiten. Doch plötzlich, während sie mit grossen Schmerzen predigte, heilte Gott sie. Am nächsten Morgen war sie wieder draussen beim Joggen.

„Wusste nicht mehr wo ich war"
Aber auch Rolland Baker erlebte ein Wunder: «Auch bei mir wurde eine tödliche Demenzerkrankung diagnostiziert. Ich war gerade noch so knapp am Leben. Ich brauchte Hilfe beim Duschen, beim Anziehen, beim Schuhe-Anziehen und beim Fingernägelschneiden. Ich wusste nicht, in welchem Land ich mich befand, und ich konnte mich nicht mehr an die Ereignisse des Vortags erinnern.

Meine Frau richtete in Mosambik ein Zimmer für eine Hilfsperson ein, die mich den ganzen Tag über versorgen sollte. Die Ärzte meinten, ich würde nicht mehr lange leben. Deshalb wurde die Familie zusammengerufen. Doch ich hatte Freunde, die mich nicht aufgeben wollten. Sie brachten mich in ein christliches Center in Deutschland, wo ich in einem von Glauben geprägtem Umfeld hervorragend medizinisch versorgt wurde.

Ich kann wieder das Evangelium in Mosambik verkündigen und fühle mich gut wiederhergestellt, so dass ich mit unserem Flugzeug wieder fliegen kann. Ich schaue nach vorne und bin bereit, die Grenzen zum Sudan, zum Kongo oder wo auch immer die Not am grössten ist zu durchstossen.»

Ohne Gott geht es nicht
Im Rückblick auf dieses Wunder sagt Rolland: «Wir können in dieser Welt nicht ohne die Kraft Gottes funktionieren. Manche von uns sind noch nicht an ihre Grenzen gestossen, und so sind wir uns nicht in vollem Umfang bewusst, wie sehr wir Gott brauchen. Aber diese Zeit wird kommen. Wir brauchen Gott, um am Leben zu bleiben. Wir brauchen Ihn für unsere Gesundheit, für unsere Gerechtigkeit, für Frieden und Freude im Heiligen Geist. Wir brauchen Ihn mehr als Gespräche, wir brauchen Ihn mehr als die Gemeinde, ein Missionsprogramm oder als finanzielle Unterstützung - denn wir brauchen mehr als das, was Menschen für uns tun können.»

Quelle: Joel News/Freitagsfax/Rolland Baker
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Fr Jan 22, 2010 2:26 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Erlebt - Erlebnisse mit Gott


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group