Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Aufruf den Stränden fernzubleiben
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » israel-Nachrichten
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Fr Feb 05, 2010 12:24 pm Antworten mit Zitat

Lieberman tritt ins Fettnäpfchen gegenüber Syrien
Syriens Präsident Bashar Assad und seine Regierung machten in letzter Zeit unangebrachte Aussagen über Israel, die Israels Ministerpräsident Netanjahu diplomatisch ignorierte, indem er Israels Bereitschaft zu Friedensverhandlungen ohne Vorbedingen mit Syrien betonte. Jetzt meinte jedoch Israels Außenminister Avigdor Liebermann, dass nach einem Krieg mit Israel die Assad-Familie nicht mehr an der Macht sein werde. Nun versuchen Netanjahu und Israels Verteidigungsminister Barak den Schaden wieder gut zu machen, indem sie betonen, dass Israel keinen Krieg will.

Hohepriester der Samaritaner verstorben
Der Hohepriester der Samaritaner Elazar ben Tsedaka, starb im Alter von 83 Jahren. Trauernde sagten, dass er während eines Schneesturmes geboren worden war und auch während seiner Beerdigung schneite es. Er war der 131. Hohepriester der ethnisch-religiösen Samaritaner-Sekte, deren Zentrum in Kiryat Luza auf dem Berg neben Sichem liegt, wo noch die letzten 730 Samaritaner leben, deren Religionsgruppe durch Alexander den Großen entstanden ist.

Aufruf den Stränden fernzubleiben
Die israelische Polizei hat die Bürger aufgerufen, sich nicht den Stränden zu nähern, da eventuell noch weitere aus dem Gazastreifen stammende Sprengsätze auf dem Meer treiben und wegen des stürmischen Wetters jederzeit an Land ankommen könnten. Am Mittwoch war ein drittes Sprengstofffass am Palmachim-Strand, südlich von Rischon Lezion gelegen, gelandet und wurde von der Polizei gesprengt. Ein Hubschrauber war auch im Einsatz, um eventuell auf dem Wasser treibende Fässer zu erkennen. Im zweiten Fernsehkanal wurden Aufnahmen der Terroristen gebracht, wie sie die Sprengstofffässer vorbereiten. Sechs Fässer waren zu sehen, sie meinten jedoch dass mindestens acht Fässer „auf die Fahrt“ geschickt wurden.

Royal Jordanien Airlines in Tel Aviv
Diesen Monat findet in Tel Aviv die Internationale Tourismusmesse des Mittelmeerraumes statt. Aus diesem Anlass gab die jordanische Fluggesellschaft Royal Jordanian ihre Teilnahme an der Messe bekannt. „Jordanien will diese Messe nutzen um seine touristischen Angebote zu vermarkten und die Destinationen im Fernen Osten Interessenten und Leuten aus der Branche anzubieten“, so Zeina Rifai von der jordanischen Tourismusbehörde. Rony Levin, der Kundendienst Manager für die jordanische Fluggesellschaft in Tel Aviv sagte dass diese Airline zum ersten Mal eingeladen wurde. Bisher hatten nur EL AL und Israir an der Messe teilgenommen. Die türkische Fluggesellschaft sowie einige andere aus osteuropäischen Ländern werden an der Messe teilnehmen.

http://www.nai-israel.com
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Fr Feb 05, 2010 12:24 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » israel-Nachrichten


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group