Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Kritik an US-Medien: Terroristen sind keine Christen
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Mi März 31, 2010 1:06 pm Antworten mit Zitat

Folgende Meldung ist auf Idea zu Lesen.

"Kritik an US-Medien: Terroristen sind keine Christen
Vista (idea) – Christen in den USA wehren sich dagegen, mit selbsternannten „Gotteskriegern“ gleichgesetzt zu werden, die Anschläge auf Sicherheitskräfte plante."

Um was es genau geht, ist in nachfolgenden Artikel zu lesen.
Das aber die Weltlichen Medien wie Presse, Funk oder TV vielfach Berichte manipulieren, um somit ein falsches, verzerrtes Bild bringen, dürfte bekannt sein.
Nachfolgend müssen nun leider Christen herhalten und die Welt hält dieses für wahr.
Somit wird wiedermal das Christentum unglaubwürdig hin gestellt.
******************************************************

USA: Radikale Christen planten Terroranschlag
Anschlag gegen Polizisten geplant

Sie haben sich gegen die USA verschwören und wollten Polizisten töten - jetzt wurden neun radikale Christen festgenommen. Die Militanten wollten unter anderem bei einer Beerdigung eine Bombe zünden. Es wurde Anklage gegen sie erhoben.

Drucken
Versenden
30.03.2010



Die US-Ermittlungsbehörden haben nach eigenen Angaben eine Verschwörung militanter Christen gegen die Regierung aufgedeckt. Die Staatsanwaltschaft in Detroit erhob am Montag Anklage gegen neun mutmaßliche Mitglieder der radikalen Gruppe Hutaree.

Anschlag bei Beerdigung geplant
Die acht Männer und eine Frau sollen seit 2008 regelmäßig mit Waffen trainiert und den Bau von Sprengsätzen geübt haben. Die Gruppe habe geplant, voraussichtlich im April einen Polizisten zu töten und dann bei dessen Beerdigung Bomben zu zünden, heißt es in der Anklageschrift. Hutaree habe geglaubt, auf diese Weise "einen Aufstand gegen die Regierung" anzetteln zu können.


USA: Radikale Christen planten Attentat

Acht der neun Angeklagten waren am Wochenende bei Razzien der Bundespolizei FBI in den US-Staaten Michigan, Indiana und Ohio festgenommen worden. Der neunte wurde erst nach der Anklage-Erhebung am Montagabend in Michigan gefasst, wie das FBI mitteilte.

Schlag gegen Verschwörer
US-Justizminister Eric Holder nannte die Festnahmen "einen Schlag gegen eine gefährliche Organisation, die heute einer Verschwörung beschuldigt wird, Krieg gegen die Vereinigten Staaten zu führen". Das FBI hat nach eigenen Angaben kaum Hinweise auf eventuelle Nachahmungstäter. Es gebe zwar im Internet einen regen Meinungsaustausch zu den Festnahmen und auch einige Sympathiebekundungen für die Verhafteten, hießt es in einem Rundschreiben des FBI an die Polizeidienststellen in den USA, das der Nachrichtenagentur AP vorliegt. Hinweise auf Trittbrettfahrer gebe es aber nur wenige.
http://www.heute.de/ZDFheute/inhalt/7/0,3672,8060391,00.html#
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Mi März 31, 2010 1:06 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group