Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Vietnamesischer Christ zu Tode gefoltert
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Christenverfolgung und Menschenrechte
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Mi Mai 05, 2010 5:57 pm Antworten mit Zitat

Vietnamesischer Christ zu Tode gefoltert

Der Christ K’pa Lot wurde zu Tode gefoltert. Foto: montagnard-foundation.org

Pleiku (idea) – In Vietnam ist ein Christ zu Tode gefoltert worden. Wie erst jetzt bekannt wurde, starb der 31-jährige K’pa Lot bereits am 11. März in einem Krankenhaus der Stadt Pleiku im zentralen Hochland des südostasiatischen Landes.

K’pa, der seine Frau und zwei Kinder hinterlässt, gehörte dem Bergvolk der Degar an, das von dem kommunistischen Regime verfolgt wird. Besonders hart geht die Regierung gegen christliche Minderheiten im Hochland vor. Der Grund: Angehörige der etwa drei Millionen Personen zählenden Bergvölker kämpften im Indochina- und im Vietnam-Krieg auf Seiten Frankreichs bzw. der USA. Außerdem breitete sich unter ihnen der christliche Glaube aus. Wie die Montagnard-Foundation (Bergvolk-Stiftung) mit Sitz in Spartanburg (US-Bundesstaat Süd-Carolina) jetzt mitteilt, war K’pa am 20. Mai 2007 verhaftet worden, weil er seinen christlichen Glauben öffentlich bekannt habe. Am 9. März 2010 sei er schwerkrank in das Krankenhaus von Pleiku eingeliefert worden, wo er zwei Tage später an inneren Blutungen starb. Seine Familie, die ihn besuchte, habe ihn kaum wiedererkannt. Sein Körper sei geschwollen und blutunterlaufen gewesen. Er habe sich weder bewegen, noch Nahrung zu sich nehmen können. Seiner Frau habe er noch in ihrer Muttersprache zuflüstern können, dass er im Gefängnis täglich geschlagen und regelmäßig gefoltert worden sei. Von den 87 Millionen Einwohnern Vietnams sind 54 Prozent Buddhisten, 22 Prozent Atheisten und 8 Prozent Christen. Weitere 8 Prozent gehören Stammesreligionen an.

http://www.idea.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Mi Mai 05, 2010 5:57 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Christenverfolgung und Menschenrechte


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group