Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Sie leben nicht danach ...
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Mitten im Leben
Autor Nachricht
HGPeitl



Offline

Anmeldedatum: 12.12.2009
Beiträge: 2
Wohnort: Wien
BeitragVerfasst am: So Sep 09, 2012 9:38 am Antworten mit Zitat

SIE LEBEN NICHT DANACH

Eine weise Erkenntnis habe ich auf meinen heutigen Artikel bekommen, in welchem ich mitgeteilt habe, dass die Scharia meiner Meinung nach nicht zum Islam gehört, weil sie in allen weisen dem Koran widerspricht und außerdem, wenn man man die Sure 5.68 anschaut sich überhaupt fragen müsse, was nun eigentlich der Islam ist, weil diese Sure klar deklariert, dass das „Volk der Schrift“ ohne das Alte und das Neue Testament auf nichts fußen, beides aber nicht berücksichtigt wird, sondern sich eine vollkommen eigene Lehre, die sich heute zwar Islam nennt, in Wahrheit aber nichts mit dem Islam gemeinsam hat, entwickelt hat.

Die weise Erkenntnis war: Die leben nicht nach der Bibel.

Kurzfristig habe ich innerlich lachen müssen, weil dies genau mein Problem ist.

Wir Christen haben eine Bibel, nach der wir leben sollten und die entstand, weil die Juden, die die zehn Gebote erhalten hatten nicht bereit waren nach ihnen zu leben und der Glaube daher vollkommen verschüttet gegangen war.

Den Christen hatte Jesus den Auftrag gegeben, dass Reich Gottes zu errichten und in alle Welt zu gehen, das Evangelium der Kreuzigung und Auferstehung zu predigen und ihnen das wichtigste Gebot: „Liebe Gott den Herrn, der Alles gemacht hat und Deinen Nächsten, auch Deine Feinde wie Dich selbst“ zu lehren.

Und weil die Christen bis heute nicht bereit sind in alle Welt zu gehen und von unserem Bruder Jesus zu erzählen, der als Weg, Licht und Wahrheit zu Gott hinführen sollte, sondern man in den Konzilen von Nicäa und Konstantinopel die Lehren ganz einfach änderte und Jesus zu Gott erklärte, anstatt zu einem Kind Gottes, welches mit Gott eine Dreieinigkeit bildet, kam letztlich Mohammed, dessen Koran eigentlich nicht mehr besagt als: Hey Leute, Jesus führt zu Gott, aber er ist nicht Gott.

Und weil man letztlich auch auf Mohammed nicht hören wollte, so haben wir heute einen Islam, der die 10 Gebote, die Jesus übrigens niemals aufgehoben hat, nicht mehr lehrt, welcher Jesus nicht mehr als Messias lehrt und der uns mit einer Scharia anbietet, die Menschen zum islamischen Glauben zu zwingen, was wiederum dem Koran widerspricht.

Wenn also letztlich wirklich irgend ein Satz die Botschaft klar beschreibt, dann: Sie leben nicht danach …

Danke, für diese Weise Erkenntnis.

Euer

Pastor Hans-Georg Peitl
Bundesobmann der
Patriotischen Christen Österreichs (Die Templer)
http://jachwe.wordpress.com
_________________
Alleine kann ich nur verlieren, aber gemeinsam sind wir stark
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: So Sep 09, 2012 9:38 am



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Mitten im Leben


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group