Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Weihnachten im Live-Ticker
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Di Dez 04, 2012 7:46 am Antworten mit Zitat

Kaiser Augustus will alle Leute im Reich zählen lassen. Das mündet in ein Chaos: Überfüllte Herbergen, endlose Staus, tumultartige Szenen im ganzen Land, da kann wohl nur noch Gott helfen – Jesus.ch hält Sie per Live-Ticker über das grösste Polit-Ereignis auf dem Laufenden.




23 Tage v. Chr.




23:55 Uhr

Um der Volkszählung ein Gesicht zu geben, begleiten wir die eine oder andere Person auf ihrem Weg an ihren Ursprungsort. Die Redaktion sieht sich bereits nach geeigneten Leuten um.







19:29 Uhr


Das Amt des Innern empfiehlt allen, die nicht genau wissen, wo ihr Herkunftsort liegt, mehrere Tage früher abzureisen. Denn wer zu Fuss oder per Esel zum Beispiel eine Reise von 15 Tagen vor sich hat, ist gut beraten, fünf zusätliche Tage einzurechnen, falls man dann und wann ein paar Kilometer in die falsche Richtung läuft - so das Amt in einer Erklärung. Immer mehr Menschen ärgern sich in aller Öffentlichkeit über die Volkszählung.



10:38 Uhr


Ein weiteres Problem zeigt sich bei vielen, die daran sind, aufzubrechen: Sie wissen zwar, wie ihre Vaterstadt heisst. Aber sie haben keinen blassen Schimmer, welchen Weg sie nehmen sollen. Da Landkarten und Drucktechnik noch nicht erfunden sind, haben nur ein paar wenige einen von Hand gezeichneten Papyrus oder eine Tonscherbe, auf der irgend ein phantasievolles Gemälde zu sehen ist, das mit viel gutem Willen gewisse geografische Anhaltspunkte liefern könnte. «Kaiser Augustus führt das Volk wortwörtlich in die Irre», spottet Chayim P. (Name geändert, wie es in einer Diktatur üblich ist). Er sei froh, wenn er bis Mitte nächsten Jahres sowohl seine Ursprungsstadt wie auch den Heimweg wieder gefunden hat. «Und wer bezahlt mir den Lohnausfall?»



24 Tage v. Chr.



20:57 Uhr

Mehr und mehr wird die Volkszählung wortwörtlich zur Eselei: Weil Kamele und Esel zur Beförderung immer knapper werden, schiessen die Preise für diese Nutztiere in die Höhe. Für viele sind sie bereits jetzt unerschwinglich geworden. Manche müssen deshalb erheblich längere Reisezeiten in Kauf nehmen.



13:05 Uhr

Etliche sind bereits unterwegs, andere packen und ziehen in den nächsten Tagen los. Die Volkszählung zwingt manche zu einer Weltreise von mehreren hundert Kilometern. Wer weder Kamel oder Esel hat, muss mehrere Wochen zu Fuss durch das Imperium stapfen.



25 Tage v. Chr.



15:29 Uhr

Ein paar Gewinner dürfte die Volkszählung hervorrufen. All die Herbergen und Schenken, in denen die Reisenden vorüber ziehen. Für die meisten aber wird diese Volkszählung eine Volksquälung.




10:21 Uhr

Die Volkszählung hat noch nicht begonnen und bereits jetzt ist klar: das neuste Diktat des Empires verärgert die Massen. «Sollen die doch in Rom ihre Leute zählen, aber uns hier fernab in der Provinz in Ruhe lassen!» So wie Philippus T. (Name geändert) denken viele.






03:47 Uhr
Oppositionspolitiker abgetaucht. Öffentlich sagt es niemand, hinter vorgehaltener Hand aber jeder. Die Volkszählung ist eine sinnlose Schikane. «Augustus hat das nicht durchdacht. Warum kann man sich nicht einfach an seinem Wohnort zählen lassen? Man ist eine Person, gleich ob man sich in seiner Herkunftsstadt zählen lässt, oder in dem Dorf, indem man wohnt.» In unserem Tyrannensystem bereits eine gefährliche Aussage, deshalb ist der Oppositionspolitiker (Name der Redaktion bekannt) schon mal abgetaucht.

00:15 Uhr
Kaiser Augustus will eine Volkszählung. Aber statt dass jeder sich einfach zählen lässt, wo er ist, muss jeder in seine Ursprungsstadt zurückkehren. Bereits seit Tagen ist eine Völkerwanderung epischen Ausmasses im Gange. Die Lage spitzt sich zu. Verpassen Sie mit uns keinen Moment dieses dramatischen Akts in unserer Geschichte.

Autor: Daniel Gerber
http://www.jesus.ch/
_________________
Jesus sagt. Ich bin der WEG, die WAHRHEIT und das LEBEN, niemand kommt zum Vater (Gott) denn durch mich.
Johannes 14,6.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Di Dez 04, 2012 7:46 am



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group