Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Gott mehr gehorchen als den Menschen
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Mitten im Leben
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Di Jul 16, 2013 9:40 am Antworten mit Zitat

Finnische Ministerin

Gott mehr gehorchen als den Menschen

Gott mehr gehorchen als den Menschen
Finnlands Innenministerin Päivi Räsänen. Foto: Eurooppalainen Suomi ry

Helsinki (idea) – Finnlands Innenministerin Päivi Räsänen hat Christen dazu aufgerufen, im Konfliktfall eher der Bibel zu folgen als staatlichen Gesetzen. Man müsse dann Gott mehr gehorchen als den Menschen, sagte die 53-jährige Vorsitzende der Christdemokraten bei einer lutherischen Kirchenveranstaltung Anfang Juli in der Kleinstadt Kankaanpää im Westen des Landes. Die Politikerin, die auch für die Beziehungen zu den Kirchen zuständig ist, vertrat die Ansicht, dass Tiere von finnischen Gesetzen besser geschützt seien als ungeborene Kinder. Während man Tieren bei der Schlachtung keine Schmerzen zufügen dürfe, sei es noch nicht einmal zulässig, über die Schmerzhaftigkeit der Abtreibung zu diskutieren. Dies sei ein „Tabuthema“, sagte die Ärztin und Mutter von fünf Kindern, die mit einem Pastor verheiratet ist. Finnland und Schweden seien zudem die einzigen europäischen Länder, die medizinischem Personal das Recht absprächen, die Mitwirkung bei Abtreibungen zu verweigern. Räsänens Äußerungen führten zu einem scharfen Anstieg der Austritte aus der lutherischen Kirche. Per Internet kehrten an einem Tag 960 Mitglieder der Kirche den Rücken; üblich sind etwa 100 pro Tag. Der Erzbischof der Evangelisch-Lutherischen Kirche Finnlands, Kari Mäkinen, beeilte sich zu erklären, dass die Haltung der Ministerin nicht die der Kirche sei. Im Grundsatz sei sie gesetzestreu. Von den 5,4 Millionen Einwohnern Finnlands zählen knapp 77 Prozent zur Evangelisch-Lutherischen Kirche. Etwa 60.000 sind orthodox und rund 10.000 katholisch. Etwa 50.000 gehören protestantischen Pfingstkirchen an.

Idea.de
_________________
Jesus sagt. Ich bin der WEG, die WAHRHEIT und das LEBEN, niemand kommt zum Vater (Gott) denn durch mich.
Johannes 14,6.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Marty Lutherman



Offline

Anmeldedatum: 08.01.2017
Beiträge: 1327
Wohnort: Radevormwald
BeitragVerfasst am: Fr Jun 09, 2017 8:31 pm Antworten mit Zitat

RELIGION ? Wozu ?

Natürlich gibt es gewisse Regeln, an die man sich halten muss, aber die machen Sinn und sind für ein gutes Zusammenleben unerlässlich. Sie sind nachvollziehbar und entwürdigen den Menschen nicht.

Religiöse Menschen unterwerfen sich FREIWILLIG einen unsichtbaren Diktator, der an Eitelkeit, Despotismus und Sadismus alles übertrifft, was sich menschliche Diktatoren jemals geleistet haben. Aber sie gestehen ihm das alles zu: er hat sie "geschaffen", also "darf" er das. Er darf sie demütigen, quälen, ihnen die unsinnigsten Regeln auferlegen, absoluten Gehorsam fordern, kurz: ihnen jeden Stolz und jede Würde nehmen. Alles, was das Menschsein ausmacht.
ICQ-Nummer
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking





Verfasst am: Fr Jun 09, 2017 8:31 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Mitten im Leben


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group