Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Innenminister erwägen Scientology-Verbot
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Sa Dez 08, 2007 2:14 pm Antworten mit Zitat

Besonders die Aktivitäten von Scientology in Berlin haben besorgte Politiker auf den Plan gebracht.
(epd) - Die Innenminister von Bund und Ländern wollen ein mögliches Verbot der Scientology-Organisation prüfen lassen. Es sei eine Bitte an die Verfassungsschutzbehörden von Bund und Ländern ergangen, die erforderlichen Informationen für ein Verbot von Scientology zu sammeln, sagte der Vorsitzende der Innenministerkonferenz, Berlins Innensenator Ehrhart Körting (SPD) am Freitag in Berlin. Man sei sich einig, dass Scientology «von den Zielen her» eine mit der Verfassung nicht vereinbare Organisation sei, unterstrich er.

Zugleich sagte Körting, primär gehe es nicht um ein Verbot. Wichtig seien vor allem Prävention und Aufklärung. Wenn es zum Schutz der Betroffenen nötig sei, könne gegebenenfalls ein Verbot helfen. Ob ein vereinsrechtliches Ermittlungsverfahren erforderlich ist, solle im Herbst 2008 entschieden werden. Danach könne über ein Verbot entschieden werden.

Die Innenminister beschlossen in Berlin überdies, parteinahe Vereine mit verfassungsfeindlichen Zielen nicht als gemeinnützig anzuerkennen oder ihnen die Gemeinnützigkeit zu entziehen. Dies könnte vor allem NPD-nahe Organisationen betreffen. Die Innenminister seien sich «völlig» einig, dass die NPD verfassungsfeindlich sei, so Körting.

Dafür sei keine Gesetzesänderung nötig, sagte Körting. Gleichwohl halte er es für sinnvoll gesetzlich festzuschreiben, dass Stiftungen verfassungsfeindlicher Organisationen nicht mit demokratischen Stiftungen gleichgesetzt werden dürften. Körting wies dabei darauf hin, dass in drei Landtagen rechtsextreme Parteien säßen. Nach einem bestimmten Zeitraum hätten diese Anspruch auf Förderung ihrer Stiftungen

http://www.jesus.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Sa Dez 08, 2007 2:14 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group