Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Christen = unverzichtbar für die Welt
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Christliche Andachten.
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Fr März 14, 2014 5:42 pm Antworten mit Zitat

Christen = unverzichtbar für die Welt

Ihr seid das Salz der Erde. Wo nun das Salz dumm wird, womit soll man's salzen? Es ist hinfort zu nichts nütze, denn das man es hinausschütte und lasse es die Leute zertreten. Ihr seid das Licht der Welt. Es kann die Stadt, die auf einem Berge liegt, nicht verborgen sein.
Matthäus 5,13 - 14 (Luther 1912)

Ohne Salz schmeckt alles fad. Aber das wäre vielleicht noch zu ertragen, wenn Salz nicht ausgesprochen lebensnotwendig wäre. Zum Erhalt des elektrolytischen Gleichgewichts im Körper, ist Salz unverzichtbar. Der Genuss von destilliertem Wasser oder Regenwasser würde deshalb innerhalb kurzer Zeit zum Tode führen, weil dadurch alles Salz aus dem Körper herausgespült würde.

Das Meerwasser enthält etwa 3,5% Salz. Das entspricht 3 Esslöffel Salz in einem Liter Wasser, womit das Meerwasser ziemlich "versalzen" ist, und es ist anzunehmen, dass das Salz auch im Meer eine bestimmte, unverzichtbare Funktion hat. Zumindest konserviert Salz und wirkt der Fäulnis entgegen.

Dass das Licht ebenso lebensnotwendig und damit unverzichtbar ist, bedarf keiner besonderen Erklärung.

Mit diesen beiden lebenswichtigen Elementen vergleicht Jesus die Christen, und das will, nachdem wir wissen, welche Bedeutung Salz und Licht haben, etwas heißen. Daraus ist nämlich zu schließen, dass die Christen unverzichtbar für das Überleben von Welt und Menschheit sind.

Das hört sich etwas hochtrabend an. Nehmen sich die Christen damit zu wichtig?

Das ganz gewiss nicht, denkt man an die Feindschaft der Welt, und an die Widersacher und Verfolger, welche die Christen offenbar sehr wichtig nehmen.

Entscheidend ist aber, dass Jesus selbst den Seinen die Salz- und Lichtfunktion zugesprochen hat.

Und wenn man es recht besieht, ist die Aussage Jesu sehr einleuchtend. Einfach deshalb, weil es ohne Gott, ohne den Glauben, ohne den Retter Jesus Christus in die Dunkelheit und in den Abgrund geht. Die Bibel spricht von nichts anderem und davon, dass wir gerade davor bewahrt werden sollen.

Deshalb ist es so unverzichtbar wichtig, die Botschaft des Evangeliums zu verbreiten und Menschen für Jesus Christus zu gewinnen. Schon deshalb, weil es sich schon in dieser Welt sehr positiv auswirkt, wenn Menschen Jesus nachfolgen und sich in ihrem Tun und Lassen von IHM und seinem Wort leiten lassen.

Die Christen haben damit eine wichtige Aufgabe zu erfüllen und stehen damit in der Verantwortung vor Gott und den Menschen.

Dass die Salz- und Lichtfunktion ernst zu nehmen ist, zeigt sich an den Worten Jesu, der davon spricht, dass das Salz, das seine Salzkraft verliert, zu nichts anderem mehr nütze ist, als unter die Leute geworfen und zertreten zu werden.

Auch das ist erkennbar: Eine Kirche, eine Christenheit, die sich der Welt anpasst und nichts mehr zu sagen hat, macht sich überflüssig und schafft sich selbst ab. Allenfalls bietet sie noch Stoff für kabarettistische Einlagen.

Es liegt mit an uns, was aus den Christen im Lande wird.

Beleb dein Werk, o Herr, zeig deinen starken Arm,
weck durch dein Wort die Toten auf, der Deinen Herz mach warm!
Beleb dein Werk, gib neuen Gnadenschein;
Dir wird dafür dann Preis und Ehr und uns der Segen sein.

Beleb dein Werk, o Herr, vertreib den Schlaf geschwind,
den glimmend Docht fach an zur Flamm durch deines Geistes Wind!
Beleb dein Werk...

Beleb dein Werk, o Herr, was krank ist, mache wohl,
den Durst und Hunger still mit Dir, mach uns des Geistes voll!
Beleb dein Werk...

Beleb dein Werk, o Herr, dein Heil werde offenbar,
dass bald die ganze Welt Dich kennt und Dir sich weiht fürwahr!
Beleb dein Werk...

(Lied ' Beleb Dein Werk, o Herr ', Albert Midlane (1825 - 1909)
_________________
Jesus sagt. Ich bin der WEG, die WAHRHEIT und das LEBEN, niemand kommt zum Vater (Gott) denn durch mich.
Johannes 14,6.
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Marty Lutherman



Offline

Anmeldedatum: 08.01.2017
Beiträge: 1451
Wohnort: Radevormwald
BeitragVerfasst am: So Jan 08, 2017 2:47 pm Antworten mit Zitat

Die Literarur zählt heute rund 4350 verschiedene Religonen, allerdings teilen sich die 3 Großen mit je über 1 Milliarde Anhängern die Mehrheit der Menschen.
Allen Religionen ist es zu eigen, dass nur sie allein die richtige ist und alle anderen Scharlatane und Betrüger sind, denn nicht eine davon hat je einen Beweis ihrer Thesen bringen können.
Allein hieraus ergibt sich für einen logischen Verstand die Unsinnigkeit des Glaubens. Wozu immer man sich zählt, man liegt 1 Mal richtig und 4349 Mal falsch und landet auf ewig in allen 4349 verschiedenen Höllen.

Die Literarur zählt heute rund 4350 verschiedene Religonen, allerdings teilen sich die 3 Großen mit je über 1 Milliarde Anhängern die Mehrheit der Menschen.
Allen Religionen ist es zu eigen, dass nur sie allein die richtige ist und alle anderen Scharlatane und Betrüger sind, denn nicht eine davon hat je einen Beweis ihrer Thesen bringen können.
Allein hieraus ergibt sich für einen logischen Verstand die Unsinnigkeit eines Glaubens. Glauben heisst "Nichts Wissen"

Die vielen Götter der Antike gibts nicht mehr und gabs auch nicht, Die beiden Götter Allah und der christl- Gott werden als Phantasieprodukte der Menschen bald durch Wissen der Abläufe in unserer Galaxie abgelöst werden.
In der heutigen Zeit hätten sich die Menschen evtl. andere Götter ausgedacht als die dummen Wüstengötter des Altertums.
Die Menschen sollten frei leben ohne Zwang durch erdachte und real micht vorhandene Götterphantasien
ICQ-Nummer
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking





Verfasst am: So Jan 08, 2017 2:47 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Christliche Andachten.


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group