Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
»Die Zeit«: Weihnachtspredigt oder Seelenwellness?
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Sa Dez 15, 2007 10:09 pm Antworten mit Zitat

In den Kirchen sollte zu Weihnachten das Evangelium verkündet und keine "Seelenwellness" betrieben werden, fordert "Zeit"-Autorin Evelyn Finger

(PRO) - "Schluss mit dem Geschwätz" fordert die Journalistin Evelyn Finger und meint damit die jährliche Weihnachtspredigt, die vielerorts "bloß der feierlichen Selbstvergewisserung und der kollektiven Seelenwellness" diene. In einem Kommentar für die Wochenzeitung "Die Zeit" fordert Finger mehr Tiefgang und weniger Show. "Wie geht es Ihnen jetzt? Sind Sie auch so erschöpft?" So laute der Anfang einer typisch profanen Heiligabend-Predigt, sagt Finger. Ähnlich harmlose, unverbindliche, kindische und fast schon blasphemische Wohlfühlsätze würden zu Weihnachten überall in Deutschland verkündet. Nachzuprüfen sei dies im Internet unter predigten.de.

Predigt lediglich "Sozialtherapie"
Dieser Mangel an Tiefgang sei das Enttäuschendste an Weihnachten, schreibt die Journalistin. Viel zu häufig werde von der Kanzel herab "Sozialtherapie" betrieben. Große Prediger des 20. Jahrhunderts wie Dietrich Bonhoeffer hätten jedoch bewiesen, dass eine Kanzelrede weit mehr sein könne, nämlich: "Vergegenwärtigung des Evangeliums. Übersetzung des Heilsgeschehens in die Sprache unserer Zeit. Problematisierung des Glaubens. Kritik an den politischen Verhältnissen aus religiöser Perspektive. Vision eines modernen Lebens nach christlichem Vorbild. Und nicht zuletzt Missionierung durch die Kraft des Intellekts."

Um dies leisten zu können, benötige ein Prediger allerdings mehr als "einen moralistischen Sündenbegriff und einen Gute-Werke-Katalog", schreibt Finger. Vielmehr seien Talent zur Exegese, breites Geschichtswissen und solide Altsprachenkenntnisse gefordert.

"Fehlt den Pfarrern ein triftiger Predigtgrund?"
Doch warum werden gerade zu Weihnachten viele Pfarrer milde, fragt sich die Journalistin. Warum begnügen sich so viele Priester mit einer "immer trivialeren Verkündigungspraxis"? Fürchten sie die "Weihnachtschristen" zu verprellen, oder haben all diese Prediger schlicht und einfach keinen "triftigen Predigtgrund"? Finger tendiert zu Letzterem.

Das Ergebnis dieser Substanzlosigkeit sei die populäre Form der "inhumanen Predigt", wie sie der Münsteraner Religionswissenschaftler Wilfried Engemann beschrieben habe, schreibt die Journalistin. "Sie nimmt den Zuhörer nicht ernst, sondern behandelt ihn wie einen Konfirmanden, sie ergeht sich in vagen Appellen an seine Mitmenschlichkeit, sie anempfiehlt ihm bestimmte Gefühle, langweilt ihn mit hohlen theologischen Spekulationen und entlastet ihn durch einen klischeehafte Didaxe der 'kleinen Schritte'".

Form ohne Inhalt bleibt wirkungslos
Eine solche Predigt werde auch dadurch nicht humaner, dass man sie rhetorisch aufmotzt, sagt Finger. Die Journalistin lehnt es deshalb ab, die Predigt als Event im Geist des "African American Preaching" (Afroamerikanisches Predigten) zu inszenieren. Denn mit einer Superpredigt ohne Inhalt und mit Religion ohne Utopie seien selbst die Weihnachtschristen schlecht bedient, so Finger

http://www.jesus.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Psalm150



Offline

Anmeldedatum: 13.10.2007
Beiträge: 111
BeitragVerfasst am: Mo Dez 17, 2007 10:04 pm Antworten mit Zitat

Es gibt aber immer wieder Leute, die es Christen übel nehmen, wenn diese nicht "nett" sind, die nehmen es mir auch übel, wenn ich ihnen zu Liebe nicht die Bibel uminterpretiere...
_________________
Gruß
Ronny F.
__________________________
Jesus, der Weg, die Wahrheit und das Leben - und manchen Leuten ein Ärgernis...
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking





Verfasst am: Mo Dez 17, 2007 10:04 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group