Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Wegen zerrütteter Familienverhältnisse wurde ich mit drei Ja
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Propethie
Autor Nachricht
Marty Lutherman



Offline

Anmeldedatum: 08.01.2017
Beiträge: 1451
Wohnort: Radevormwald
BeitragVerfasst am: Sa Okt 27, 2018 7:01 pm Antworten mit Zitat

Wegen zerrütteter Familienverhältnisse wurde ich mit drei Jahren von meiner Mutter bei meiner Tante abgegeben. Anschließend lebte ich bei meinen Großeltern. Keiner wollte mich haben. Ich wurde weitergereicht. Dies habe ich innerlich nie bewältigen, nie verkraften können, bis ich eine Beziehung zu Gott fand und er vieles heil in mir machte. Wie kam es dazu?

Während ich in der Fußgängerzone Hannovers mein Fahrrad abschließe, schaue ich mich nach Katrin, meiner Freundin, um. Da bemerke ich eine Menschentraube, die sich um die aus einem Lautsprecher ertönende Musik schart. Neugierig geworden trete ich näher und sehe Katrin, die sich dazu gestellt hat. Eine beeindruckend dargestellte Schöpfungs-, Weihnachts- und Ostergeschichte wird vorgespielt.

Eigentlich kenne ich das alles, da ich von Kind auf katholisch bin. Doch was ich als Religion kennengelernt habe, befriedigt mein Herz nicht. Der Gott, der hier dargestellt wird, ist so anders, nicht so weit weg, so unpersönlich, sondern nah, lebendig.

Nach der Aufführung werde ich von einer Frau in eine christliche Teestube eingeladen. Sie schaut mich mit Augen voller Frieden und Freude an. Ihre Worte: "Jesus liebt dich", wecken in mir die Sehnsucht nach dem, was mir da entgegen strahlt. Ob das echt ist? Gibt es diese Jesusliebe, die hält, was sie verspricht?

Das Leben zusammen mit meinem Partner läuft ganz gut, trotzdem: es fehlt etwas.

Mit dem Freund den ich vorher hatte, meinte ich die große Liebe gefunden zu haben. Nach einiger Zeit verlor sich diese "Liebe" gänzlich, nur menschliche Abhängigkeit und Begierde blieben übrig. In dieser Zeit werde ich schwanger. Mein Freund bricht aus dieser Beziehung aus, indem er sich einer anderen Freundin zuwendet. Mit meinen 18 Jahren, mitten in der Ausbildung und allein, finde ich den Gedanken schrecklich, in solch einer Situation ein Kind zu bekommen. Mein Kind soll in bessere geordnete Verhältnisse kommen. Anders, als ich es erlebt habe. Darum möchte ich mein Kind Adoptiveltern anvertrauen.

Am Ende der Schwangerschaft fühle ich mich sehr einsam - allein gelassen. Ich habe Depressionen, auch schon vor der Schwangerschaft. Eine Therapie in einer psychiatrischen Einrichtung bringt keine Besserung. In dieser besonders schweren Situation kommen noch vermehrt Selbstmordgedanken dazu. Nach der Geburt sind die Depressionen plötzlich weg. Mein Wunsch, mein Kind zu Adoptiveltern zu geben, erfüllt sich. In einer neuen Partnerschaft mit einem zehn Jahre älteren Mann fühle ich mich sicher. Jedoch bringt auch diese Verbindung nicht "die Erfüllung".

Die Begegnung mit Christen der Teestube geht mir nicht mehr aus dem Sinn. „Jesus soll mich lieben", stimmt das? Also gehe ich erneut hin. Dort finde ich Menschen, die auch ihre Schwächen haben. Doch mich beeindruckt sehr dieser Christus, dem sie nachfolgen und der ihr Vorbild ist. Ich gehe öfter zur Teestube.

Nach einem Abend an dem gepredigt wird, wie man eine Beziehung zu Jesus Christus bekommt,
_________________
Christentum für Sie in Frage kommt, schauen Sie einfach mal in den "Heils-Supermarkt". Sie werden eine große Auswahl an Richtungen finden, die alle für sich in Anspruch nehmen, die reine Lehre Christi zu verbreiten und den einzig möglichen Weg zum Heil zu zeigen.
ICQ-Nummer
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden
Forenking





Verfasst am: Sa Okt 27, 2018 7:01 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Propethie


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group