Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Christen in China nutzen Olympische Spiele
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Christenverfolgung und Menschenrechte
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: So Jan 13, 2008 3:53 pm Antworten mit Zitat

Nicht nur Ausländer wollen das Evangelium während der Olympischen Spiele verbreiten.
P e k i n g / B o c a R a t o n (idea) – Christen in China sehen die Olympischen Spiele in diesem Jahr als große Möglichkeit an, das Evangelium an ihre Landsleute und ausländische Besucher weiterzugeben. Diesen Eindruck hat Erik Bürklin von der Organisation China Partner (Boca Raton/US-Bundesstaat Florida) in der Volksrepublik gewonnen.
Er halte es für bedeutsam, dass nicht nur ausländische Werke das Sportereignis zur Verbreitung der christlichen Botschaft nutzen wollten, sondern auch die einheimischen Christen, sagte er dem Informationsdienst Mission Network News (Grand Rapids/US-Bundesstaat Michigan). Bei seinen Besuchen in China sei er immer wieder beeindruckt davon, wie viele Menschen sich sonntags zu Gottesdiensten versammeln. Bürklin: „Da herrschen ein echter Hunger nach Gottes Wort und ein tiefes Verlangen nach geistlichem Wachstum.“ Nach seiner Einschätzung ist der Staat im Vorfeld der Olympischen Spiele, die vom 8. bis 24. August stattfinden, sehr um ein gutes weltweites Ansehen bemüht. Das könne den Christen und Kirchen nur nutzen.

Umstrittene Schätzungen
Nach Angaben von China Partner gibt es schätzungsweise 40 Millionen Christen in China. Das Werk bestreitet Angaben anderer China-Kenner, wonach die Zahl einem internen staatlichen Bericht zufolge bei 130 Millionen liege. Die staatlich anerkannte Drei-Selbst-Bewegung und der Chinesische Christenrat repräsentieren nach offiziellen Angaben 18 Millionen Mitglieder. Von den etwa 20 Millionen Katholiken gehören rund sechs Millionen regimetreuen Kirchen an. Die meisten Christen versammeln sich in nicht registrierten Gemeinden, weil sie eine Kontrolle durch das kommunistische Regime ablehnen. Nach Schätzungen leben in der Volksrepublik ferner rund 100 Millionen Buddhisten, 30 Millionen Taoisten und 25 Millionen Muslime.

http://www.idea.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: So Jan 13, 2008 3:53 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Christenverfolgung und Menschenrechte


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group