Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Kenia: Katholischer Priester gesteinigt
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Mo Jan 28, 2008 7:55 pm Antworten mit Zitat

Seit Wochen tobt ein Bürgerkrieg zwischen den verfeindeten Stämmen der Kikuyu und der Kalenjin.

Kenia (www.kath.net / RV) Ein katholischer Priester aus dem Stamm der Kikuyu ist am Samstag zu Tode gesteinigt worden. Das meldete die Agentur ANSA, wie Radio Vatikan berichtete. Nach Agenturangaben ist Michael Kamau (41) von einem Kontrollposten angehalten und sofort gesteinigt worden, nachdem er seinen Nachnamen preisgegeben hatte.

Kamau ist ein Kikuyu-Name. Die Wachtposten gehören dem Kalenjin-Stamm an. Seit Wochen tobt ein Bürgerkrieg zwischen verfeindeten Stämmen. Allein in den letzten vier Tagen sollen 100 Menschen in der Rift Valley ums Leben gekommen sein.

Grund ist der Ausgang der letzten Präsidentschaftswahl. Die Opposition in Kenia wirft Präsident Kibaki vor, das Ergebnis der Wahl am 27. Dezember gefälscht zu haben. Kibaki gehört dem Volk der Kikuyu an, sein Gegner Odinga dem der Luo.


















Seit Wochen tobt ein Bürgerkrieg zwischen den verfeindeten Stämmen der Kikuyu und der Kalenjin.

Kenia (www.kath.net / RV) Ein katholischer Priester aus dem Stamm der Kikuyu ist am Samstag zu Tode gesteinigt worden. Das meldete die Agentur ANSA, wie Radio Vatikan berichtete. Nach Agenturangaben ist Michael Kamau (41) von einem Kontrollposten angehalten und sofort gesteinigt worden, nachdem er seinen Nachnamen preisgegeben hatte.

Kamau ist ein Kikuyu-Name. Die Wachtposten gehören dem Kalenjin-Stamm an. Seit Wochen tobt ein Bürgerkrieg zwischen verfeindeten Stämmen. Allein in den letzten vier Tagen sollen 100 Menschen in der Rift Valley ums Leben gekommen sein.

Grund ist der Ausgang der letzten Präsidentschaftswahl. Die Opposition in Kenia wirft Präsident Kibaki vor, das Ergebnis der Wahl am 27. Dezember gefälscht zu haben. Kibaki gehört dem Volk der Kikuyu an, sein Gegner Odinga dem der Luo.

http://www.kath.net
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Mo Jan 28, 2008 7:55 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group