Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Fernsehen: Hamas-Bugs Bunny will »Juden vertilgen«
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: So Feb 17, 2008 10:25 am Antworten mit Zitat

(inn) - Das Hamas-Fernsehen ist für seine anti-israelische Propaganda im Kinderprogramm berüchtigt. Nun hat der TV-Sender sein Repertoire um einen blutrünstigen Doppelgänger der Comicfigur Bugs Bunny erweitert. In einer Ansprache erklärte die lebensgroße Puppe: "Ich werde die Juden vertilgen".

"Assud das Kaninchen" ist der neueste Star in der TV-Show "Die Pioniere von Morgen", die speziell auf Kinder unter zwölf Jahren zugeschnitten ist. Auf den ersten Blick sieht die Sendung wie jedes andere Kinder-Programm aus, berichtet das Online-Portal der britischen Zeitung "Daily Mail". Die Show wird in Gaza von der Hamas-kontrollierten "Al-Aksa TV-Station" produziert und über Satellit in die ganze arabischsprechende Welt ausgestrahlt.

Mickymaus und Biene starben als "Märtyrer"

Moderiert wird die wöchentliche Sendung von einer jungen Frau namens Saraa, die ein Kopftuch trägt. Bevor "Assud" in der Sendung auftauchte, wurden die Hasstiraden auf Israel mit Hilfe einer Mickymaus-ähnlichen Figur namens "Farfur" verbreitet. Die Puppe forderte ihre jungen Zuschauer unter anderem dazu auf, Israelis zu erschießen. In einer Folge wurde die Mickymaus von israelischen Soldaten misshandelt und starb anschließend den "Märtyrertod".

Farfurs Nachfolger, "Nahul die Biene", schied im Juli, nur eine Woche nach ihm aus dem Leben. Den jungen Zuschauern wurde erzählt, dass die kranke Biene wegen der israelischen "Belagerung" des Gazastreifens nicht ins Krankenhaus gebracht und dort behandelt werden konnte.

Genau wie die Mickymaus Farfur wurde auch "Nahul" von der Moderatorin Saraa als "Märtyrer" gepriesen. "Heute gratulieren wir dir, Nahul. Wir sehen diesen Tag nicht als deinen Todestag an, sondern als deinen Hochzeitstag", erklärte die Moderatorin. Damit verwies sie offenbar auf die unter Muslimen weit verbreitete Vorstellung, dass Selbstmordattentäter im Paradies von 72 jungfräulichen Bräuten begrüßt würden.

Bugs Bunny will sich "vom zionistischen Unrat befreien"

Die tote Biene Nahul wurde jüngst durch den "Bugs Bunny"-Doppelgänger Assud ersetzt. Der TV-Charakter schwor in einer Sendung, dass er die Juden mit seinen scharfen Hasenzähnen verschlingen werde. Darüber hinaus rief er sein junges Publikum dazu auf, die Stadt Tel Aviv durch einen "Akt des Wiederstands" zu befreien. Die Show endete mit einem Lied, in das alle Charaktere und die Moderatorin mit einstimmten. Gemeinsam sangen sie davon, wie sie "ihr Heimatland vom zionistischen Unrat befreien können".

Palestinian Media Watch: "Hamas predigt Hass und Gewalt"

Der Direktor der israelischen Organisation "Palestinian Media Watch" (PMW) sagte, die Hamas "verwendet sympathisch aussehende Charaktere, um Hass und Gewalt zu predigen." PMW beobachtet seit über 10 Jahren die Inhalte palästinensischer Medien. Ihr Direktor Itamar Marcus sagte: "Dieses Programm sagt uns, dass sie in Kindern die Werkzeuge ihrer Propaganda und ihres Krieges sehen. Sie haben keine Skrupel, den Kindern für ihre eigenen politischen Ziele die Jugend zu rauben und sie mitten hinein in Hass und Gewalt, Kriegspropaganda, Widerstand und Tod zu stoßen."

Es sei ironisch, dass das Programm mit der anti-israelischen Propaganda nur mit Hilfe von Strom aus Israel produziert und gesendet werden könne, fügte Marcus hinzu. "Sie beschweren sich, wenn Israel die Stromversorgung unterbricht, doch sie nutzen die Kapazitäten, um Kassam-Raketen zu bauen und Hass-Lektionen im Fernsehen zu verbreiten."

http://www.jesus.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: So Feb 17, 2008 10:25 am



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group