Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Christen im Westjordanland leben wie im Gefängnis
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Di März 18, 2008 8:37 pm Antworten mit Zitat

EBF-Generalsekretär Tony Peck.
J e r u s a l e m / O h r i d (idea) – Kritik an den durch Mauer und Stacheldraht befestigen israelischen Grenzanlagen zum Westjordanland haben die europäischen Baptisten geübt.
Eine fünfköpfige Delegation der Europäischen Baptistischen Föderation (EBF) hatte Ende Februar die Palästinensergebiete besucht. Man sei „empört über die unwürdige Behandlung der Palästinenser, von denen die Mehrheit friedliebend ist und denen das Land seit vielen Generationen gehört“, heißt es in einem Reisebericht, der jetzt von der in Ohrid (Mazedonien) tagenden EBF-Exekutive ohne Gegenstimme angenommen wurde. Man bestreite Israel nicht das Recht, sich zu schützen und als Nation zu existieren. Aber in Bethlehem habe man eine große Ungerechtigkeit gegenüber den Palästinensern erlebt, „von denen einige unsere christlichen und baptistischen Brüder und Schwestern sind“, so EBF-Generalsekretär Tony Peck (Prag). Ein Mitarbeiter des Baptistischen Bibelkollegs in Bethlehem habe gegenüber der EBF-Delegation sein Lebensgefühl so beschrieben: „Wir leben wie in einem riesigen Gefängnis.“ Die Zahl der Christen im Westjordanland liegt nach Schätzungen bei 48.000. EBF-Präsident Toma Magda (Cakovec/Kroatien) kritisierte, dass es im Westjordanland keine Anzeichen für eine Besserung gebe. Er verglich die dortige Lage mit der vor 16 Jahren in Kroatien, als dort ein Bürgerkrieg tobte: „Jetzt weiß ich, dass unser Krieg im Vergleich mit den Lebensbedingungen im Westjordanland ein Kinderspiel war.“ Die Generalsekretärin des deutschen Bundes Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (Baptisten- und Brüdergemeinden), Regina Claas (Elstal bei Berlin), bedauerte, dass es zwischen den Anhängern der drei vorherrschenden Religionen – Juden, Muslimen und Christen – kaum zu Begegnungen komme. Die Bibel lehre, dass es keinen Frieden ohne Vergebungsbereitschaft und Versöhnung gebe. Dafür habe man während der Reise keine Anzeichen gefunden.

Begegnung mit „Evangelikalem Rat im Heiligen Land“
Im Mittelpunkt stand eine Begegnung mit den Pastoren der 15 Gemeinden, die im „Evangelikalen Rat im Heiligen Land“ zusammengeschlossen sind. Die Baptisten bilden im Rat die Mehrheit, doch auch einige pfingstkirchliche Christen und eine reformierte Gemeinde gehören dazu. Die einheimischen Pastoren könnten sich nicht frei zwischen dem Westjordanland und Israel bewegen, so die EBF. Eine Ausnahme bildeten nur Geistliche mit ausländischem Reisepass. Viele Gemeindemitglieder wanderten aus, weil sie sich nicht mehr sicher fühlten. Zugleich gebe es auch Druck von den anglikanischen, lutherischen, römisch-katholischen und orthodoxen Kirchen, die Kritik an den missionarischen Aktionen dieser Gemeinden übten. Die EBF-Exekutive beschloss, dem Wunsch der Pastoren des „Evangelikalen Rates im Heiligen Land“ zu entsprechen und ihnen eine Mitgliedschaft in der EBF zu ermöglichen. Diese Entscheidung muss noch vom EBF-Rat bestätigt werden, der im September in Lissabon (Portugal) tagt.

Bedrohte Baptisten fliehen aus Gaza-Streifen
Ferner wurde bekannt, dass das Leben der einzigen Baptistengemeinde in dem von der radikal-islamischen Hamas-Bewegung kontrollierten Gaza-Streifen zum Erliegen gekommen ist. Sieben Familien aus der Gemeinde, darunter auch die von Pastor Hanna Massad, sind ins Westjordanland geflohen, nachdem sie von militanten islamischen Extremisten wiederholt bedroht worden waren.

http://www.idea.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Di März 18, 2008 8:37 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group