Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Erneut tanzende Derwische in einer Kirche?
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: So Apr 06, 2008 4:15 pm Antworten mit Zitat

Der Vorsitzende der Kirchlichen Sammlung um Bibel und Bekenntnis in Bayern, Andreas Späth, kritisiert das Verhalten der evangelischen Kirche scharf.
K a u f b e u r e n (idea) – Erneut Streit um die Musikreihe „Musica Sacra“ in Bayern. Auch in diesem Jahr werden im Mai Künstlergruppen aus zehn Ländern und fünf Religionen Musik, Meditationen und Tänze aufführen – darunter muslimische Derwische, Zen-Buddhisten und Hindus.
Das Abschlusskonzert mit allen beteiligten Ensembles findet am 13. Mai in der evangelischen Dreifaltigkeitskirche in Kaufbeuren statt. Vertreter anderer Religionen in einer Kirche agieren zu lassen, hatte schon in den vergangenen Jahren zu Verärgerung geführt. So lehnte es die katholische Diözese Augsburg ab, religiöse Künstler, die nicht dem Christen- oder Judentum anhängen, in ihren Gotteshäusern Auftritte zu gewähren. Die evangelische Dreifaltigkeitskirche in Kaufbeuren diente indessen schon im vergangenen Jahr als Veranstaltungsort für das Abschlusskonzert. Der Vorsitzende der Kirchlichen Sammlung um Bibel und Bekenntnis in Bayern (KSBB), Andreas Späth (Sachsen bei Ansbach), kritisiert das Verhalten der evangelischen Kirche scharf. Sie übertrete konsequent und wiederholt das Erste Gebot („Du sollst keine anderen Götter neben mir haben“). Es sei nicht Aufgabe der Kirche, den Menschen „über heidnische Frömmigkeitsformen den Weg ins Verderben zu weisen“, sondern sie "wie einst Paulus zu Jesus Christus zu führen". Ein Konzert dieser Art in einer Kirche sei geradezu gotteslästerlich. „Musica Sacra“ wird getragen von der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Chorverbände. Schirmherr ist der bayerische Ministerpräsident Günther Beckstein (CSU), der auch der Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern angehört.

httpwww.idea.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: So Apr 06, 2008 4:15 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group