Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
Zeichen setzen: Merkel will sich wieder mit Dalai Lama treff
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Di Apr 15, 2008 4:37 am Antworten mit Zitat

Zeichen setzen: Merkel will sich wieder mit Dalai Lama treffen

(epd) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will sich trotz der ablehnenden Haltung Chinas wieder mit dem Dalai Lama treffen, lehnt aber einen Boykott der Olympischen Spiele in Peking wegen der Menschenrechtslage in Tibet ab. Die Spiele böten die Möglichkeit, mit den Verantwortlichen in China zu sprechen, was von deutscher Seite auf vielen Ebenen geschehe, sagte Merkel der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung». «Eines der Ziele solcher Gespräche ist es, einen Dialog zwischen der Regierung in Peking und dem Dalai Lama in Gang zu bringen», so die Kanzlerin.

Zu einem neuen Treffen mit dem Dalai Lama werde es noch nicht beim geplanten Deutschlandbesuch des Oberhaupts der Tibeter im Mai kommen, sagte Merkel. Zu dieser Zeit sei sie auf einer Lateinamerikareise. «Aber ich werde sicherlich zu einem späteren Zeitpunkt wieder einmal mit dem Dalai Lama zusammentreffen», kündigte die Regierungschefin an, die den Friedensnobelpreisträger im September vergangenen Jahres in Berlin empfangen hatte.

Merkel verteidigte ihr Treffen mit dem Dalai Lama im Bundeskanzleramt. Das Treffen war sowohl auf chinesischer Seite als auch bei der SPD auf Kritik gestoßen. «Mein Empfang des Dalai Lama und der Umgang Chinas mit ihm sind zunächst zwei unterschiedliche Dinge. Aber beide führen dazu, wie wir mit der Einhaltung oder Missachtung der Menschenrechte umgehen, und hier ist die Haltung Deutschlands eindeutig, wozu auch ein Empfang des Dalai Lama gehört», sagte Merkel.

Die Kanzlerin sprach sich klar gegen einen Boykott der Olympischen Spiele aus, der derzeit wegen der Menschenrechtsverstöße in Tibet diskutiert wird. Der Boykott der Olympischen Spiele 1980 in Moskau habe «letztlich nichts gebracht, außer dass er zu einem Gegenboykott der Spiele 1984 geführt hat», sagte die Kanzlerin. «Ich würde mir wünschen, dass die Olympischen Spiele in China zu Spielen des Dialogs werden und China die Angst davor verliert», so Merkel.

Das Nachrichtenmagazin «Der Spiegel» berichtete unterdessen, Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU), der sich im Mai in Bochum mit dem Dalai Lama treffen wolle, sei von der chinesischen Botschaft gedrängt worden, die Begegnung mit dem Friedensnobelpreisträger abzusagen. Dagegen habe Lammert in einem Schreiben an den chinesischen Botschafter protestiert. Darin verwahre er sich gegen den Druck und mache seine Besorgnis über die «aktuelle Situation nicht nur in Tibet, sondern auch in anderen Teilen Chinas» deutlich. Lammert empfange den Dalai Lama nicht als Hausherr des Bundestages.

http://www.jesus.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Di Apr 15, 2008 4:37 am



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group