Einloggen, um private Nachrichten zu lesen 
Benutzername: Passwort:   
  Christliche-Teestube (Forum.)
  Hier sind verschiedene aktuelle Themen.
Index  FAQ  Suchen  Mitgliederliste  Benutzergruppen  Profil  Registrieren

     Intro     Portal     Index     
China wird zu einem der größten Bibelproduzenten
Gehe zu:  
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen
Autor Nachricht
Golf_Variant



Offline

Anmeldedatum: 03.07.2006
Beiträge: 4211
Wohnort: Niedersachsen.
BeitragVerfasst am: Mi Mai 07, 2008 5:23 pm Antworten mit Zitat

China wird zu einem der größten Bibelproduzenten

Die Bibeldruckerei kann zwölf Millionen Exemplare pro Jahr herstellen.
N a n j i n g (idea) – Die kommunistisch regierte Volksrepublik China entwickelt sich zu einem der größten Bibelproduzenten. Die seit 20 Jahren bestehende Bibeldruckerei in Nanjing kann durch eine neue Fabrik, die am 19. Mai eröffnet wird, die jährliche Produktionskapazität von sechs Millionen auf 12 Millionen Exemplare der Heiligen Schrift verdoppeln – das sind 23 Bibeln pro Minute.
Begonnen hatte die Produktion 1988 mit der Möglichkeit, 600.000 Bibeln pro Jahr zu drucken. Das teilt jetzt der Informationsdienst der Diakoniestiftung Amity (Hongkong) mit, die die Druckerei mit Unterstützung des Weltbunds der Bibelgesellschaften (Reading/England) betreibt. Von den 50 Millionen Bibeln, die bisher in Nanjing gedruckt wurden, waren neun Millionen – in 75 verschiedenen Sprachen - für den Export bestimmt. Das „Buch der Bücher“ wird in acht chinesischen Sprachen sowie in Blindenschrift gedruckt. Künftig soll es auch eine Audioversion zum Herunterladen aus dem Internet für MP3-Abspielgeräte geben, damit junge Leute leichteren Zugang zur Heiligen Schrift finden.

Bibeln für Olympiade
Die Druckerei stellt auch 20.000 Neue Testamente in Englisch und Chinesisch her, die bei den Olympischen Spielen im August verschenkt werden sollen. Das hob der Direktor der staatlichen Religionsbehörde, Ye Xiaowen, bei der Feier aus Anlass des Drucks der fünfmillionsten Bibel hervor. Die Präsidentin des staatlich anerkannten Chinesischen Christenrats, Cao Shengjie, bezeichnete die Olympiade als eine großartige Möglichkeit zur Begegnung und zum Meinungsaustausch zwischen chinesischen und ausländischen Christen.

Nachfrage nach Bibeln wächst
Die Bibeldruckerei war gegründet worden, um die wachsende Nachfrage im Inland zu decken. Während der maoistischen Kulturrevolution von 1966 bis 1976 waren Christen in China scharf verfolgt worden. Noch 1979 konnte der Besitz einer Bibel zur Verhaftung führen. Danach aber blühte das religiöse Leben auf. Die Zahl der Christen in der Volksrepublik wird inzwischen auf rund 80 Millionen geschätzt. Die meisten versammeln sich in nicht registrierten Gemeinden, weil sie eine Kontrolle durch das Regime ablehnen. Die staatlich anerkannten Drei-Selbst-Bewegung und der Chinesische Christenrat repräsentieren nach offiziellen Angaben 18 Millionen Mitglieder. Von den etwa 20 Millionen Katholiken gehören rund sechs Millionen regimetreuen Kirchen an. Nach Schätzungen leben in der Volksrepublik ferner rund 100 Millionen Buddhisten, 30 Millionen Taoisten und 25 Millionen Muslime.

http://www.idea.de
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen
Forenking





Verfasst am: Mi Mai 07, 2008 5:23 pm



Beiträge der letzten Zeit anzeigen:   
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    Christliche-Teestube (Forum.) Foren-Übersicht » Aktuelle Tagesgeschehen


 
Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht bearbeiten.
Du kannst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.

phpBB skin developed by: John Olson
Impressum des Forums | Datenschutz | Kostenloses Homepage Forum von Forenking.com | Powered by © phpBB Group